StrickanleitungTeekannenwärmer stricken

Kannenwärmer
Foto: © Schachenmayr

Tschüss Thermoskanne, hallo selbstgestrickter Teekannenwärmer! Mit diesem Wärmer bleibt der Tee auch in Omas alter Porzellankanne warm. 

Das brauchen Sie:

  • „Silk Wool“ von SMC Select (64% Schurwolle, 27% Seide, 9% Polyamid): 50 g in Schlamm (Fb. 07179), für die Pompons je ca. 10 g in Rostbraun (Fb. 07124), Lila (Fb. 07106) und Petrol (Fb. 07180)
  • Stricknadeln Nr. 4,5
  • Pompon-Set für Pompons Ø ca. 6 cm
  • Schere
  • Nadel und Faden

Und so wird’s gemacht:

Grundmuster:
Perlmuster = Pro Runde (Rd) abwechselnd 1 Masche (M) rechts, 1 M links stricken.
Bei ungerader Maschenzahl immer mit einer rechten M anfangen. Bei gerader Maschenzahl jede zweite Reihe mit einer linken M anfangen.

Maschenprobe:
16 M und 30 R = 10 x 10 cm

Anleitung:

Der Kannenwärmer hat einen Durchmesser von ca. 20 cm. 
Für die Vorder- und Rückseite zwei gleiche Teile stricken.
Mit den Stricknadeln Nr. 4,5 35 M anschlagen. Danach 51 Rd im Perlmuster stricken:

1. Rd = Hinrunde: 1 M rechts, *1 M links, 1 M rechts, ab * wiederholen bis zum Ende.
2. Rd = Rückrunde: wie 1. Rd 
Mit einer Rückreihe enden.
Danach mit der Spitze beginnen:
1. Rd: 1 M links, *9 M im Muster, 2 M rechts zusammenstricken (= 1 M abheben, 1 M rechts stricken, die abgehobene M darüberziehen), ab * 2 x wiederholen, 1 M links = 32 M
2. Rd: 1 M links, *1 M links, 9 M im Muster, ab * 2 x wiederholen, 1 M links
3. Rd: 1 M links, *9 M im Muster, 1 M rechts, ab * 2 x wiederholen, 1 M links
4. Rd: wie 2. Rd
5. Rd: 1 M links, *8 M im Muster, 2 M rechts zusammenstricken, ab * 2 x wiederholen, 1 M links = 29 M
6., 8., 10., 12. Rd: wie 2. Rd mit den jeweiligen Mustern zwischen den linken M
7. Rd: 1 M links, *7 M im Muster, 2 M rechts zusammenstricken, ab * 2 x wiederholen, 1 M links = 26 M
9. Rd: 1 M links, *6 M im Muster, 2 M rechts zusammenstricken, ab * 2 x wiederholen, 1 M links = 23 M
11. Rd: 1 M links, *5 M im Muster, 2 M rechts zusammenstricken, ab * 2 x wiederholen, 1 M links = 20 M
Die letzten 20 M mit doppeltem Faden zusammenziehen.

Fertigstellung:
Die beiden Teile für die Vorder- und Rückseite auf eine weiche Unterlage stecken, mit einem feuchten Tuch bedecken und trocknen lassen. Danach an den Seiten zunähen, dabei jeweils eine Öffnung für den Ausgießer und den Henkel lassen.

Für die Pompons:
Aus der lilafarbenen, petrolfarbenen und rostbraunen Wolle je einen Pompon mit ca. 6 cm Durchmesser anfertigen. Dafür jeweils zwei Halbkreise der Pomponform laut Packungsanleitung ausreichend mit Wolle umwickeln. Beide umwickelten Hälften zusammenstecken und mit der Schere die Wolle seitlich aufschneiden. Einen Wollfaden zwischen den Schablonenseiten hindurchführen und in der Mitte stramm zusammenknoten, so dass sich die Wolle zum Pompon aufstellt. Die Schablonenteile entfernen, und die Wollkugel mit der Schere eventuell noch ein wenig in Form schneiden und überstehende Fäden abschneiden. Die fertigen Pompons oben auf den Teekannenwärmer nähen.

Hier können Sie sich die komplette Anleitung downloaden.

 
Kategorien: