SendestartThe Masked Singer 2020: Dann kommt die 2. Staffel

Lange hat uns ProSieben auf die Folter gespannt, doch nun tritt der TV-Sender mit großartigen Neuigkeiten für alle "The Masked Singer"-Fans an die Öffentlichkeit.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Fans der ProSieben-Erfolgsshow "The Masked Singer" können schon mal ihre Kalender öffnen, denn in nur sieben Wochen kommt das Format zurück.

 

The Masked Singer 2020: Sendestart im März

Am Dienstag teilte der Privatsender mit, dass die zweite Staffel der Show am 10. März 2020 starten wird. "Zehn neue Stars unter zehn neuen Masken und ein neuer Sendetag", heißt es in der Pressemitteilung von ProSieben.

Doch nicht nur neue Promis erwarten die Zuschauer, sondern auch ein neuer Sendeplatz. Tatsächlich wird Moderator Matthias Opdenhövel in Staffel zwei immer dienstags in Köln live durch die Show führen – bisher war dafür stets der Mittwoch im ProSieben-Programm reserviert. Es sind insgesamt sechs große Liveshows geplant. Das Finale ist bisher für den 14. April 2020 angesetzt.

 

The Masked Singer - Größter Show-Erfolg ProSiebens

Mit der zweiten Staffel von "The Masked Singer" will ProSieben an die bisherigen Erfolge anschließen. Im vergangenen Jahr bescherte die erste "The Masked Singer"-Staffel dem Sender ausgerechnet in der gefürchteten Sommerpause hervorragende Quoten. Das Publikum liebte die Mischung aus Musik und dem Ratespiel, welcher Promi sich wohl unter welchem Kostüm versteckt. Mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 28,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen war sie "die erfolgreichste ProSieben-Show seit Senderbestehen", erklärte ProSieben.

Damals gewann Sänger Max Mutzke, verkleidet als Astronaut, mit den meisten Zuschaueranrufen das Finale der Musik-Rate-Show. Damit setzte er sich gegen Teilnehmer wie den Sänger Gil Ofarim, Moderator Daniel Aminati, Boxerin Susi Kentikian oder auch Satiriker Bülent Ceylan durch und wurde der erste "The Masked Singer"-Sieger.

Weiterlesen:

Kategorien: