Harte Worte

Thomas Anders: "Ich habe keinen Zoff mit Dieter, wir mögen uns nur nicht"

Thomas Anders spricht über seine Ehe, warum er Florian Silbereisen mag und Dieter Bohlen nicht...

Thomas Anders spricht über seine Ehe, warum er Florian Silbereisen mag und Dieter Bohlen nicht...
Foto: IMAGO / Future Image

Thomas Anders: "Lethargie ist Gift für die Liebe"

Sie kuschelt sich an ihn, hält zärtlich seine Hand – seit über 20 Jahren sind Thomas Anders (59) und seine Claudia (50) skandalfrei verheiratet und immer noch verliebt wie am ersten Tag. Mit FREIZEITWOCHE spricht der Sänger über seine glückliche Ehe, Duett-Partner Florian Silbereisen (40) und seine gute Kinderstube.

Was lautet das Rezept Ihrer liebevollen Beziehung?

Gäbe es eins, dann würde ich ein Buch darüber schreiben. Lethargie ist Gift für die Liebe. Man muss immer an einer Beziehung arbeiten, einander zuhören und Probleme besprechen.

Wie geht Ihre Frau mit den vielen Trennungen um?

Entspannt. Meine Frau hat keinen Windhund geheiratet, der sich alles schnappt, was nicht bei drei auf dem Baum ist.

Wer macht nach einem Streit den ersten Schritt auf den anderen zu?

Wenn das erste Gewitter vorüber ist, denke ich mir, das Leben ist zu kurz zum Streiten. Ich gehe dann auf sie zu und sage: Lass uns mal in Ruhe darüber reden.

Bekommen Sie Heiratsanträge von Fans?

Das wird weniger. Heute kommen die meisten Nachrichten über Facebook und Instagram. Niemand macht öffentlich einen Heiratsantrag. Das wäre peinlich.

Thomas Anders über seinen ehemaligen Modern-Talking-Kollegen Dieter Bohlen

Geben Sie Ihrem Duett-Partner Florian Silbereisen Liebes-Tipps?

Die braucht er nicht. Florian ist mit sich im Reinen, er macht überhaupt keinen traurigen Eindruck auf mich. Aber natürlich wünsche ich Flori, dass er eines Tages wieder mit einer Frau glücklich wird und vielleicht sogar eine Familie gründet, wenn er das möchte.

Sie haben Ihren eigenen Wein kreiert. Hat er den Grauburgunder schon probiert?

Ja, wobei Flori trinkt nur an Tagen, an denen er keine Auftritte hat. Ich kenne ganz wenige Menschen, die so diszipliniert sind wie er. Er ist immer pünktlich und vorbereitet. Auf der Bühne verstehen wir uns ohne viele Worte. Er ist eben ein Voll-Profi.

Wie ist Flori privat?

Er ist hinter der Kamera wie davor. Er ist genauso höflich, zuvorkommend und respektvoll. Dass er sich nicht verstellt, dass er 1:1 auf der Bühne so ist wie privat, das ist das, was die Menschen so an ihm mögen.

Nicht ganz so gut sind Sie auf Ihren ehemaligen Modern-Talking-Kollegen Dieter Bohlen zu sprechen, oder?

Ich habe keinen Zoff mit Dieter, wir mögen uns nur nicht und wir haben unterschiedliche Lebenseinstellungen.

Was würden Sie tun, wenn Sie ihm zufällig am Flughafen über den Weg laufen?

Natürlich würde ich, so bin ich erzogen, freundlich „Hallo“ sagen und: „Ich hoffe, es geht dir gut. Schöne Reise und tschüss.“ Ich weiß allerdings nicht, wie er reagieren würde.

Im Video: Dieter Bohlen: Job wieder da! Frau bald weg?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Future Image