Tipps gegen Heißhunger

fuehren sie heisshunger tagebuch
(1/10) Thinkstock

Führen Sie Heißhunger-Tagebuch

Spüren Sie Ihren Heißhunger per Tagebuch auf. So erfahren Sie, was ihm fehlt und vor allem was ihn wieder beruhigt. Führen Sie drei bis sieben Tage lang Tagebuch und dokumentieren Sie, was Sie wann essen und welche Gefühle Sie damit verknüpfen.

lenken sie den heisshunger ab
(2/10) Thinkstock

Lenken Sie den Heißhunger ab

Sudoku, Telefonieren, Seilspringen – was auch immer Sie gern machen, tun Sie es, wenn der kleine Hunger aufkommt und lenken Sie sich so ab.

schlafen sie den hunger weg
(3/10) Thinkstock

Schlafen Sie den Hunger weg

Der natürlichste Appetitzügler ist eine ausreichende Mütze Schlaf. So können laut Studien schon 20 Minuten überflüssige Pfunde zum Purzeln bringen.

machen sie eine stress liste
(4/10) Thinkstock

Machen Sie eine Stress-Liste

Was stresst Sie besonders? Machen ie sich die Stress-Auslöser bewusst und versuchen Sie sie zu meiden oder Ihnen mit Antistressübungen entgegen zu wirken.

sporteln sie den heisshunger weg
(5/10) Thinkstock

Sporteln Sie den Heißhunger weg

Bewegungsmangel führt über die Hormone zu Heißhungerattacken. Also nichts wie in die Joggingschuhe. Und wenn es nicht funktioniert, drücken Sie ihn einfach weg, und zwar mit dem Akupunkturpunkt zwischen Nase und Mund.

machen sie eine gesund und lecker liste
(6/10) Thinkstock

Machen Sie eine Gesund-und-lecker-Liste

Notieren Sie sich gesunde Lebensmittel, die Ihnen obendrein noch gut schmecken.

filzen sie ihre vorraete
(7/10) Thinkstock

Filzen Sie Ihre Vorräte

Verbannen Sie sämtliche Lebensmittel, die mtihilfe chemischer Fallen wir Glutamat, Friktose und gehärteter Fette heißhungrig und dick machen, also so genannten biochemischen Hunger verursachen. Meiden Sie vor allem Fertigprodukte aus dem Supermarkt-Schlaraffenland.

geben sie dem heisshunger eine gestalt
(8/10) Thinkstock

Geben Sie dem Heißhunger eine Gestalt

Zeichnen Sie ein Bild von Ihrem Heißhunger. Da unser Unterbewusstsein in Bildern denkt, hilft das ganz persönliche Heißhunger-Porträt Ihnen dabei, sich mit ihm anzufreunden.

vermeiden sie stress
(9/10) Thinkstock

Vermeiden Sie Stress

Geraten wir in Stress, wird der Heißhunger aktiv. Versuchen Sie also weitgehend, Stress zu vermeiden und beugen Sie mit Ihrem Lieblings-Workout oder Entspannungstechniken vor.

clever hamstern
(10/10) Thinkstock

Clever hamstern

Stocken Sie Ihren Vorrat mit gesunden Lebensmitteln auf, die biochemischen Hunger erst gar nicht aufkommen lassen. Wie zum Beispiel: Eier, Milchprodukte, Geflügel, Fisch, Gemüse, Obst oder Bitterschokolade für zwischendurch