Netflix"Tote Mädchen lügen nicht": Jetzt kommt Staffel 3!

Kaum eine Serie wurde in den letzten Jahren so heiß diskutiert, geliebt und gehasst wie „Tote Mädchen lügen nicht“. Jetzt kommt die 3. Staffel des Streaming-Erfolgs auf Netflix heraus.

Das Warten hat ein Ende: Die Erfolgsserie „Tote Mädchen lügen nicht“, die vom Suizid der 17-jährigen Hannah Baker und den Hintergründen handelt, geht heute auf Netflix in die 3. Runde. Gleich dreizehn neue Folgen warten in der neuen Staffel auf die Fans und alle fragen sich: Kann die Serie erneut mit einem subtilen und umso stärkeren Spannungsbogen und streitbaren Überraschungen begeistern?

Tote Mädchen lügen nicht: Jetzt warnen Experten vor der Serie

 

Was passiert in Staffel 3?

Was genau in Staffel 3 passiert, weiß natürlich noch niemand. Die dritte Staffel beginnt acht Monate nach den Geschehnissen der letzten Folge der zweiten Staffel. Klar ist, dass einige Fragen beantwortet werden MÜSSEN: Was passiert mit Tyler, nachdem Clay, Zach, Tony, Jessica, Alex und Justin ihn davon abgehalten haben Amok zu laufen? Und was ist mit Chloe? Ist sie wirklich schwanger und wenn ja, was wird sie tun? Und am allerwichtigsten: Wer hat Bryce Walker getötet und warum?!

Was auch immer passieren wird, langweilig wird es definitiv nicht. Die dritte Staffel von „Tote Mädchen lügen nicht“ hat in jedem Fall größtes Binge-Watching-Potenzial…

Was steckt hinter dem Semikolon-Tattoo-Trend?​

 

„Tote Mädchen lügen nicht“: Wer ist in den neuen Folgen dabei?

Wer in Staffel 3 auf Katherine Langford aka Hannah Baker wartet, wartet vergeblich. Dafür gibt es einen Neuzugang: Grace Saif wird die Rolle von Ani übernehmen, die von nun ein Teil des Tote Mädchen lügen nicht-Kosmos sein wird. Nicht vermissen werden wir Clay (Dylan Minnette), Jessica (Alisha Boe), Tyler (Devin Druid), Tony (Christian Navarro), Justin (Brandon Flynn), Alex (Miles Heizer), Zach (Ross Butler), (Timothy Granaderos), Chlöe (Anne Winters) und viele mehr. Sogar Bryce (Justin Prentice) wird – obwohl tot, also ganz in alter Tradition der Serie – eine tragende Rolle spielen – wir sagen jetzt nur noch so viel: Wir können es nicht erwarten!

 

Du hast Selbstmord-Gedanken oder kennst jemanden, der welche hat? Dann kontaktiere bitte umgehend die Telefonseelsorge unter telefonseelsorge.de. Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 kannst du außerdem anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern bekommen, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

 

Weiterlesen:

Die besten Serien für Frauen: Das ist unsere Top 10​

Gefährlich: Offene Zimmertür beim Schlafen - Experten warnen

Der Amazonas brennt: NASA zeigt Foto vom Feuer in Brasilien​

Kategorien: