"Wünschen Sie sich keinen Jungen?"Tree Davis hat vier Töchter und die beste Antwort auf blöde Kommentare dazu

Ständig kommentieren Leute, dass Tree Davis und ihr Mann vier Töchter haben. Auf ihrem Blog hat die Mutter eine perfekte Antwort für all diese Menschen verfasst.

Tree Davis hat vier Töcter und die beste Antwort auf blöde Kommentare dazu
Tree mit ihren vier Töchtern: Sie liebt jede von ihnen üebr alles, doch viele Leute kommentieren die Familienkonstellation regelmäßig negativ.
Foto: Facebook/ Treesthruths

"Wollt ihr versuchen, noch einen Jungen zu bekommen?" oder auch "Armer Vater, er ist ja wirklich in der Unterzahl" - solche Kommentare bekommt Tree Davis ständig zu hören, wenn sie mit ihren vier Töchtern unterwegs ist. Wie sie selbst auf ihrem Blog "Tree's Truhths" schreibt, lag die Rekordzahl für solche Kommentare einmal bei acht Stück pro Tag.

Das Schlimmste ist für Tree jedoch nicht, dass sie sich selbst damit herumärgern muss, sondern dass ihre Kinder die unangebrachten Kommentare zu hören bekommen. In ihrem Blog-Beitrag mit dem Titel "Ja, alle meine Kinder haben das selbe Geschlecht - Was ihr darüber wissen solltet" schildert Tree eine ganz spezielle Situation.

Sie war mit ihren Töchtern unterwegs und wurde von einer fremden Frau angesprochen. Sie sagte: "Vier Mädchen?! Wow, Sie müssen alle Hände voll zu tun haben. Der arme Vater, er ist ja wirklich in der Unterzahl. Werden Sie versuchen, noch einen Jungen zu bekommen?"

Trees Antwort darauf: "Ich bin wirklich glücklich darüber, vier Mädchen zu haben." Doch damit gab sich die Supermarktmitarbeiterin nicht zufrieden. Sie entgegnete lachend: "Wirklich?! Tja, warten sie mal die Pubertät ab. Armer Papa!"

Tree verließ daraufhin mit ihren Kindern das Geschäft. Das wollte sie sich nicht länger anhören. Allerdings hatte der Kommentar der Frau bereits größeren Schaden angerichtet. Denn auf einmal wurde Tree von ihrer siebenjährigen Tochter gefragt: "Mama? Warum sagen die Leute immer 'armer Papa' und fragen, ob wir noch einen kleinen Jungen haben werden? Sind Babymädchen nicht so gut wie Babyjungen? Ist Papa traurig, dass niemand von uns ein Babyjunge ist?"

Tree antwortete darauf: "Aber nicht doch, dein Papa liebt es, nur Töchter zu haben. Ich liebe es auch, nur Töchter zu haben." Überzeugen konnte sie ihre Tochter damit jedoch nicht ganz. "Ich denke, dass eine Menge Leute glauben, dass es nichts Gutes ist", sagte die Siebenjährige.

Schon vor einem Jahr hatte Tree diese Frage von einer ihrer Töchter gestellt bekommen.

Auf ihrem Blog schreibt die Mutter der vier Mädchen, dass es ganz normal ist, dass sie die Leute ihre Familienkonstellation kommentieren. Komplimente gibt es selten. Doch Tree bittet die Leute, damit aufzuhören.

Denn ja, sie und ihr Mann hätten gerne einen Sohn gehabt. Doch leider haben sie keinen bekommen. Es war nicht leicht und dauerte auch etwas, sich damit abzufinden, aber Tree und ihr Mann lieben ihre Mädchen. Es ist so, wie es ist.

"Ob du dich nun wahnsinnig darüber freust, dass deine Kinder alle dasselbe Geschlecht haben oder nicht, sie sind deine Kinder und du liebst sie. Ich denke, dass die meisten Familien, die Kinder mit demselben Geschlecht haben, sehr viel glücklicher wären, wenn nicht ständig irgendwelche Fremde Witze oder abschätzige Kommentare darüber machen würden. Ob die Leute es nun merken oder nicht - die Kinder hören zu und es kann verletzend sein.

Ich weiß, wir sind ein ziemlich witziger Anblick, wenn wir in so einer pinken Explosion auftauchen. Manchmal in Tutus, mit Schleifen und glitzernden Kronen. Aber wenn du uns keinen Daumen hoch geben und uns nicht sagen möchtest, wie toll es ist, nur Mädchen zu haben, dann würde ich mir wünschen, dass ihr eure Kommentare für euch behaltet!"

 

Video: So sehr leiden die Kinder von narzisstischen Müttern

 

(ww8)

Kategorien: