VOX-Show

TRIGGID aus DHDL: Dieses Produkt verspricht Entspannung auf (Knopf)Druck

"Die Höhle der Löwen" beeindruckt uns erneut mit einem genial-effektiven Produkt. Alles was du über TRIGGid und die besten Alternativen wissen musst, erfährst du hier.

TRIGGid aus Die Höhle der Löwen
Investor Nils Glagau und Gründer Jan Winter führen TRIGGid vor. Foto: RTL/Bernd-Michael Maurer

Die Physiotherapeuten Jan Winter und Bastian Hehner sowie Industriedesigner Lars Mayer stellten in der siebten Folge der 12. Staffel "Die Höhle der Löwen" einen Knopf gegen Verspannungen vor. Hört sich erstmal nicht schlecht an, denn mit Verspannungen haben schließlich ein Großteil aller Erwachsenen zu kämpfen. Wo du TRIGGid, das Verspannungswunder kaufen kannst und was die besten, günstigsten Alternativen sind? Wir wissen es.

TRIGGid bei DHDL

Gründer Jan kennt sich mit den wichtigsten Behandlungsmethoden bei Verspannungen aus und erklärt, dass Therapeuten durch gezielte Handgriffe die Muskulatur bearbeiten, um so die Aktivität der Triggerpunkte zu lindern. Die Behandlung ist allerdings zeitlich nur über ein kurzes Intervall durchführbar und meistens an Räumlichkeiten gebunden, z. B. in Praxisräumen, im Alltag auf der Matte oder im Fitnessstudio.

TRIGGid soll bei diesem Problem Abhilfe schaffen, denn das innovative Produkt bearbeitet den Triggerpunkt der Verspannung im Alltag, egal ob beim Einkaufen, bei der Arbeit oder im Sport. Mit wenigen Handgriffen kann TRIGGid auf den Triggerpunkt angelegt werden, anschließend wird er fixiert und ggf. kann der Druck noch weiter erhöht werden.

Der TRIGGid bleibt für 24 Stunden an der Stelle und bearbeitet die Triggerpunkte mit jeder Bewegung. Die drei Gründer benötigen 120.000 Euro und bieten dafür zehn Prozent der Firmenanteile.

Aktuell bekommst du den innovativen Trigger-Knopf gegen Verspannungen hier im Onlineshop der Marke, außerdem beim Versandhändler Amazon. Hier bekommst du das 3er-Set bestehend aus drei Triggerknöpfen, inklusive dem fixierenden Kinesiologie Tape für 24 Euro. Ein löwenstarker Deal!

Trigger-Knopf shoppen und günstige Alternativen

Das Produkt ist ausverkauft oder einfach nicht das Richtige für dich? Wir haben einige alternative Produkte für dich herausgesucht.

Für jede Art der Verspannung gibt es ein spezielles Produkt - so zum Beispiel Trigger gegen Verspannungen im Rücken- und Schulterbereich, aber auch zur Selbstmassage der Füße.

7. Folge, 12. Staffel: Das passiert noch

Neben TRIGGid stellten sich in der siebten Folge der 12. Staffel noch vier weitere Start-ups vor, die um die Gunst der Investor*innen buhlten: OPLE Props, enteron, BrunchBag und Taste Like.

Ein Wiedersehen gab es mit den Gründer*innen von The Plant Box (Der Deal kam mit Carsten Maschmeyer und Judith Williams zustande) und HAPPYPO (Deal mit Dagmar Wöhrl).

Weitere News