Mama-BlogÜber die Liebe zu meinem Kind

Die Liebe zwischen Mutter und Kind ist unvergleich.
Die Liebe zwischen Mutter und Kind ist unvergleich.
Foto: iStock

Über die unvergleichliche Liebe zwischen Mutter und Kind und das Glück, eine Familie zu sein, schreibt hier Mama-Bloggerin Timea, Mutter einer Tochter.

"Das Phänomen der Liebe ist unerklärlich. Wir lieben unsere Eltern, unsere Geschwister und unseren Partner. Die Glücklichen unter uns kennen dieses Gefühl der wohligen Wärme um das Herz herum und die vielen Schmetterlinge im Bauch, die noch so jeden verregneten Tag versüßen können.

Doch eine Liebe toppt jede andere: Die Liebe zu deinem Kind. Diese Liebe ist schlicht und einfach das Höchste der Gefühle. Als (angehende) Mutter keimt diese unbeschreiblich tiefe Liebe bereits in der Schwangerschaft in dir auf und findet seinen Höhepunkt bei der Geburt. Dieses Gefühl wenn du dein Baby nach neun Monaten, oder in meinem Falle acht Monaten, endlich im Arm hältst, ist die Krönung. Alleine das Schnuppern an der Haut dieses kleinen unschuldigen Wesens lässt sämtliche Glückshormone in deinem Körper nahezu explodieren.

 

Ja, diese Liebe entschädigt für alles

Ich möchte angehenden Müttern oder den Frauen, die mit der Entscheidung Mutter zu werden noch hadern, Mut machen.

Ja, diese EINE Liebe, macht alles wieder gut und entschädigt für die Qualen der viel zu langen Schwangerschaft.

Sie entschädigt für die Schmerzen der Geburt.

Sie entschädigt für den Verlust deines knackigen Körpers.

Sie entschädigt für etliche schlaflose Nächte, in denen du kurz vor dem Durchdrehen bist.

Diese Liebe entschädigt für Krach und Diskussionen, die du mit deinem ebenso übermüdeten und überforderten Partner hast.

Diese Liebe nimmt dort ihren Platz ein, wo sich zuvor die Schmetterlinge deines Partners verbreiteten und macht auch wieder Platz für diese, wenn der Moment gekommen ist. Nach all den harten Monaten, die du als frischgebackene Mama so erlebst. Denn ja, die Partnerschaft kann sehr wohl auf der Strecke bleiben. Dein winzig kleines Baby wird ganz viel Platz in deinem neuen Leben einnehmen. Ich will nicht lügen und alles schön reden. Kinder sind anstrengend und schmeißen alles auf den Kopf. Nichts wird mehr so sein wie früher. Jeder, der etwas anderes behauptet, lügt oder hat keine Kinder.

 

Die Liebe wächst mit jedem Tag

Das erste Jahr mit Baby war für mich und meinen Mann das härteste. Das zweite neigt sich dem Ende zu, der Geburtstag meiner Tochter naht und ich habe das Gefühl, es wird mit jedem Tag immer leichter. Mit jedem Schritt, den dein Kind in Richtung Selbstständigkeit wagt, nimmt die Überanstrengung ab. Man sagt, dass jedes Alter seine Herausforderungen hat.

Die Probleme werden mit Kindern nicht weniger, sie verändern sich einfach nur, sagte zu mir ein guter Freund, der Vater von zwei Töchtern ist. Er meint, dass jedes Mal, wenn du denkst du drehst durch und du kannst nicht mehr, die Phase einfach aufhört und die nächste folgt. Bis zu einem gewissen Grad kann ich das unterschreiben, aber insgesamt finde ich, dass es einfacher wird.

Und die Liebe wächst mit jedem Tag. Ich hätte bei Lélas Geburt nie gedacht, dass ich sie noch mehr lieben könnte. Aber tatsächlich steigt diese Liebe ins Unermessliche. Ich bin von ihr besessen, verzaubert, ich bin völlig verrückt nach ihr. Léla geht seit einem Jahr schon in die Krippe und zugegeben gibt es so Tage, wo ich einfach froh bin, dass ich mal ein paar Stunden Ruhe habe. Doch jetzt gehe ich durch eine Phase, in der ich sie unglaublich vermisse wenn ich arbeite und es kaum erwarten kann, sie endlich wieder im Arm zu halten.

Das liegt zum Teil auch daran, weil meine Liebe erwidert wird. Sicherlich liebte mich meine Tochter von Anfang an genauso bedingungslos wie ich sie, aber sie konnte es noch nicht ausdrücken. Jetzt wächst sie zu einem richtigen kleinen Persönchen heran, mit eigenem Willen und Charakter. Umso schöner ist es, wenn sie mich einfach so, unerwartet aus dem Nichts heraus umarmt und küsst und knuddelt. Liebe ist wunderbar.

***

Video: Das Wunder einer Geburt aus Sicht einer Mutter

 

Weiterlesen:

50 gute Gründe, ein Baby zu bekommen

Willst du aktuelle Mama-News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

Kategorien: