Unser Held des TagesUnfall auf der A9 verhindert: Vater rettet bewusstlosem Autofahrer das Leben

In Saale hat ein 53-jähriger Familienvater einem Autofahrer auf der A 9 das Leben gerettet und konnte einen schweren Unfall verhindern. Der Fahrer war bewusstlos.

familie rettet autofahrer
Durch einen mutigen Eingriff konnte diese Familie das Leben eines Autofahrers retten.
Foto: Polizei

Dieser Mann ist unser Held: Ein 53-jähriger Familienvater rettete einem Autofahrer auf der A 9 im Saarland das Leben. Der 46-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus Polen wurde während der Fahrt bewusstlos und schlitterte bereits 500 Meter an der Leitplanke entlang, als der mutige Familienvater eingriff.

Video: Mann will Frau vergewaltigen und erlebt sein blaues Wunder

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Der Familienvater setzte seinen Chevrolet vor das führerlose Auto und bremste dieses so aus. Dabei verkeilte sich die Anhängerkuppel im Kühler des Kleintransporters, sodass beide Autos ausgebremst werden konnten. Der 53-jährige Vater und seine Familie - die Ehefrau und drei Kinder - blieben bei dem Manöver unverletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.  Ohne den Eingriff des Familenvaters wäre der bewusstlose Autofahrer sehr wahrscheinlich ums Leben gekommen. Die Polizei bedankt sich bei der Familie für so viel Hilfsbereitschaft

Kategorien: