JustizVergewaltigungs-Prozess in Georgia: Frau bekommt eine Milliarde Dollar Entschädigung

Mit 14 Jahren wurde Hope Cheston von einem Mann vergewaltigt. Nun sprach ihr ein Gericht in Georgia eine Entschädigungssumme zu - die höchste, die es je gab: Eine Milliarde Dollar.

Das, was Hope Cheston vor sechs Jahren erleben musste, wird die heute 20-Jährige nie vergessen. Mit ihrem damaligen Freund verließ sie im Oktober 2012 eine Geburtstagsfeier in der Stadt Jonesboro im US-Bundesstaat Georgia. Der bewaffnete Wachmann Brandon Lamar Zachary, der in dem Wohnblock eigentlich für Sicherheit sorgen sollte und an dem Abend patrouillierte, überraschte das Paar, bedrohte Hopes Freund und vergewaltigte die 14-Jährige. Der zu dem Zeitpunkt 22-Jährige wurde 2016 zu 20 Jahren Haft verurteilt.

"Ich habe mich ziemlich abgeschottet danach", erzählte Hope in einem Interview mit der New York Times. "Es ist erschreckend, wie eine Begegnung ein ganzes Leben verändern kann." Freundschaften gingen zu Bruch, die Beziehung zu ihrer Mutter war nicht mehr dieselbe. Sie misstraue Männern seitdem, sagte Hope. 

Vergewaltigungs-Prozess in Georgia: Frau bekommt eine Milliarde Dollar EntschädigungiStock

 

Entschädigungssumme ist Rekord

Hope Chestons Mutter verklagte die Firma, in der Zachary angestellt war auf Schadensersatz, da dieser keine Lizenz hatte und nie hätte eingestellt werden dürfen. Nun sprach ein Gericht der 20-Jährigen die Rekordsumme von einer Milliarde Dollar (umgerechnet 853 Millionen Euro) zu. Bei Vergewaltigungs-Prozessen sind hohe Entschädigungen in den USA nicht ungewöhnlich - doch so eine Summe gab es laut Hopes Anwälten bisher noch nicht. „Von nun an wissen Jurys, dass es keine Begrenzung nach oben gibt", so Anwalt L. Chris Stewart.

 

Hope Cheston möchte anderen Frauen Mut machen

Fraglich ist allerdings, ob die Sicherheitsfirma die Milliarde Dollar zahlen kann, zudem wird mit einer Berufung gerechnet. Doch Hope geht es nicht um Geld. Sie wolle anderen Opfern sexuellen Missbrauchs Mut machen, vor Gericht zu gehen. „Dieser Fall zeigt, dass die Menschen sich doch um den Wert einer Frau kümmern", sagte sie in einer Pressekonferenz.

Hope studiert mittlerweile und möchte für eine Organisation arbeiten, die Obdachlosen hilft.

Weiterlesen:

>>> Vergewaltigung: Frau postet Mut-Video

>>> Bettwanzen bissen Kinder blutig- Familie bekommt Entschädigung in Millionenhöhe 

Kategorien: