TragischVerkehrsunfall wegen Bachelorarbeit: Student will pünktlich abgeben, rast gegen Baum

Student verursacht Verkehrsunfall wegen Bachelorarbeit
Ein Student verursachte einen Unfall, weil er seine Bachelorarbeit noch rechtzeitig abgeben wollte.
Foto: Polizei Bremen

Auf der Autobahn A27 raste ein Student gegen einen Baum. Der 24-Jährige fuhr zu schnell, weil er seine Bachelorarbeit noch pünktlich abgeben wollte.

In der Nacht zum Dienstag machte sich der 24 Jahre alte Student auf den Weg, um seine Bachelorarbeit noch rechtzeitig an der Universität abzugeben. Er fuhr auf der Autobahn A27 Richtung Cuxhaven und nahm die Ausfahrt Bremen-Universität.

In dieser Rechtskurve passierte es dann. Vermutlich aufgrund erhöhter Geschwindigkeit kam der Wagen von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Leitpfosten und prallte schließlich gegen einen Baum. Das Auto wurde durch den Aufprall mehrere Meter zurückgeschleudert und kam dann zum Stehen.

Der 24-Jährige war in dem Pkw, einem Opel Tigra, eingeklemmt. Erst die Feuerwehr konnte ihn befreien. Der junge Mann erlitt mehrere Frakturen und eine Platzwunde am Kopf. Nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte wurde er in eine Klinik eingeliefert.

Die nicht beschädigte Bachelorarbeit lag auf dem Beifahrersitz und wurde von der Polizei an die Angehörigen des Studenten übergeben. Ob er seine Arbeit allerdings noch abgegeben hat und die Frist einhalten konnte, ist unklar.

Dieser Vorfall ist definitiv ein Beweis dafür, wie wichtig und richtig dei Ratschläge sind, den man uns allen in der Fahrschule erteilt hat. Halte dich dann die Regeln, fahre nicht in Eile oder wütend. Nichts kann so wichtig sein, wie dein Leben zu schützen.

In diesem Video werden für den Fall der Fälle wichtige Erste-Hilfe-Maßnahmen gezeigt:

 

(ww8)

Kategorien: