PartnerschaftVersöhnung nach Streit: Sex oder Tränen?

Die Versöhnung nach einem Streit kann unterschiedlich ausfallen. Für Männer funktioniert Sex besser, während Frauen an die großen Gefühle und Tränen glauben.

Streit Partnerschaft Heulen Sex
Welche Versöhnung ist besser nach einem Streit? Sex oder Tränen?
Foto: iStock
Inhalt
  1. Versöhnung nach Streit: Reden hilft immer
  2. Versöhnungsstrategie nach Streit: Sex oder Tränen?
  3. Versöhnungs-Sex: eine Sache für Männer
  4. Männer leiden bei Sex-Entzug
  5. Versöhnung nach Streit: die beste Option

 

Versöhnung nach Streit: Reden hilft immer

Man brüllt sich an, schweigt oder schreit: Auch in den besten Beziehungen kommt es hin und wieder zum Streit. Wie dann im besten Fall die Versöhnung ausfallen sollte, entscheidet auch, ob es ein Mann oder eine Frau ist.

Grundsätzlich die beste Versöhnungsmethode ist, wenn beide miteinander reden. Eine US-Studie untersuchte jetzt, was zudem noch hilft. Dabei gab es Unterschiede, ob Männer oder Frauen befragt wurden. 

 

Versöhnungsstrategie nach Streit: Sex oder Tränen?

Um die Versöhnungsstrategien von Paaren zu untersuchen, befragten Forscher der Bucknell Universität in Lewisburg 74 Männer und Frauen. Die Frage lautete: Was machen Sie selbst, um die Versöhnung voranzutreiben? Die Teilnehmer hatten die Auswahl unter 21 verschiedenen Reaktionen. Als Antwort galten zum Beispiel Entschuldigungen, Kompromisse, Austausch von Zärtlichkeiten und auch Weinen oder Sex.

 

Versöhnungs-Sex: eine Sache für Männer

Von den insgesamt 21 hilfreichen Verhaltensweisen, die zur Verfügung standen, landete Sex bei den Männern auf Platz 13.  Bei den Frauen reichte es für diese Antwort nur auf den 16. Platz.

Für viel effektiver hielten die Frauen, wenn Männer ihre Gefühle auch mit Tränen zeigen. Diese Antwort stand auf Platz zehn. Männer dagegen schätzen es gar nicht, wenn Frauen weinen. Bei Ihnen reichte es für diese Verhaltensstrategie lediglich für Platz 19.

 

Männer leiden bei Sex-Entzug

Egal, ob Streit oder nicht: Männer leiden besonders, wenn Frauen keinen Sex wollen. Und grundsätzlich gilt auch, dass Frauen sich mehr emotionales Entgegenkommen wünschen. Damit, so die Forscher, signalisiere er der Frau, dass er ein zuverlässiger Partner in puncto Elternschaft ist.

 

Versöhnung nach Streit: die beste Option

Nur in seltenen Fällen halten die Forscher eine Trennung für die beste Variante. Versöhnungsstrategien, ob es jetzt Sex oder große Gefühle sind, hätten immer bessere Effekte.

Noch mehr Stress, finanzielle Probleme oder große Unzufriedenheit könnten so verringert werden. Und es gibt sogar einen gesundheitlichen Vorteil: Denn wer verzeihen kann, ist nachweislich gesünder.

Das Video erklärt, warum zwischen dir und deinem Freund immer wieder die Fetzen fliegen.

 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

Kategorien: