Blick hinter die KulissenThe Voice of Germany: Das macht Teilnehmer Mars nach "Unter Uns"

Am Donnerstag, 26.10.2017, läuft wieder "The Voice of Germany" auf Pro7. Dieses Mal ist ein bekanntes Gesicht mit dabei: Mars aus "Unter Uns".

The Voice of Germany: Mars aus "Unter Uns"
Foto: PR/ ProSieben

2004 trat Mars, bürgerlicher Name Marcel Richard Saibert, das erste Mal in einer Gastrolle in "Unter Uns" auf. Vom 15. August 2005 bis September 2010 konnte er sich dann die feste Rolle des Martin "Mars" Sommer in der TV-Soap sichern.

Besondere Bekanntheit erreichte Mars im März 2006, als er für den Serientod von René Sturm (gespielt von Sven Waasner) den Song "Borderline" komponierte. Schon in der Vergangenheit hatte der 40-Jährige in verschiedenen Bands wie Konstruktive Kritik (1993), Double UP (1999-2000) und Juicy Junk (2002 von ihm gegründet) mitgewirkt. 

Außerdem kennt man ihn aus "Alles was zählt". Hier spielte er 2014 für 70 Folgen die Rolle des Modesigners Luigi Sabatoni. 

2015 machte der Schauspieler dann etwas völlig anderes und eröffnete zusammen mit seiner Lebensgefährtin, Model Janine Hamann, in seiner Heimatstadt Düsseldorf einen Imbiss, den Nikolausgrill. 

Seitdem ist es jedoch etwas still um Marcel Saibert geworden. Nun will er aber bei "The Voice of Germany" sein Glück versuchen. Er will beweisen, dass er "nicht nur der singende Soapy" ist. Wir wünschen viel Erfolg! 

 

Du willst einen Blick hinter die Kulissen einer Fernsehproduktion werfen? "The Voice Kids"-Jurorin Larissa Kerner hat unsere Kollegen von Bravo.de mit in den Backstage-Bereich genommen:

 
Kategorien: