Mondphänomen

Vollmond Januar 2020: Ganz besonders mit Mondfinsternis

Am 10. Januar 2020 ist es so weit: Es zeigt sich der Vollmond im Januar und dieser ist ein ganz besonderes Phänomen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn am 10. Januar 2020 der Vollmond am Himmel aufgeht, erwartet uns ein besonderes Phänomen, das auch hierzulande sichtbar sein wird: eine partielle Mondfinsternis.

Vollmond im Januar 2020: Wir sehen eine Halbschatten-Mondfinsternis

Bereits ab kurz nach 18 Uhr tritt der Mond am 10. Januar in den Halbschatten der Erde ein. Damit beginnt die halbschattige Mondfinsternis. Mit dem bloßen Auge wird zu diesem Zeitpunkt kaum etwas zu erkennen sein. Ihren Höhepunkt erreicht die Mondfinsternis gegen 20:10 Uhr. Dann wird der Mond beinahe vollständig im Halbschatten der Erde verschwunden sein. Um 22:12 Uhr soll alles schon wieder vorüber sein. Dann tritt der Mond aus dem Schatten der Erde heraus. 

Spannend: Leben nach dem Mond: Worauf muss ich achten?

Die besondere Bedeutung des Vollmonds

Für den Vollmond im Januar gibt es verschiedene Namen. Er wird unter anderem Wolfsmond oder auch Eismond genannt. Generell hat der Vollmond in der Astrologie eine besondere Bedeutung, weil zu diesem Zeitpunkt besondere Energien freigesetzt werden. Er kann Beziehungen fördern, Konflikte lösen und die Augen für Dinge öffnen, die uns lange verborgen waren. Das gilt gerade für diesen magischen Vollmond im Januar, der auch noch zusammen mit einer Mondfinsternis auftritt. 

Wusstest du schon, dass das Jahr 2020 das Jahr des Mondes ist? Lies dir jetzt das Jahreshoroskop 2020 durch, um zu erfahren, was das genau für dich bedeutet. 

Zum Weiterlesen: