AnleitungVorhang

Vorhang
Foto: DECO&STYLE EXPERTS

Das brauchen Sie:

  • Baumwollgardinen
  • Zollstock oder Maßband
  • 2 quadratische Holzplatten
  • 2 große Schraubzwingen
  • Eimer Wasser
  • Batik-/Färbefarbe
  • Bügelbrett und -eisen

Und so wird's gemacht:

Gardine mit dem Zollstock ausmessen und ausrechnen wie viele „Kästchen“ die Gardine haben soll. Entsprechend der Kästchenbreite die Gardine zieharmonikaartig zu einem Streifen falten. Diesen Streifen, wieder einer Kästchenbreite entsprechend, zieharmonika-artig falten, so dass ein dickes Stoffquadrat entsteht. Das Stoffquadrat salmi-artig versetzt zwischen zwei Holzplatten legen, die der Kästchengröße entsprechen. Das Gardinen-Holz-Sandwich mit Schraubzwingen sehr fest zusammen drücken. Den Stoff ca. 15 min in klarem, kalten Wasser einweichen lassen. Das Farbbad nach Packungsanweisung anrühren. Gardine ca. 15 min färben, dabei immer wieder Bewegen. Je länger die Gardine im Farbbad schwimmt, desto intersiver wird das Muster. Die Gardine unter kaltem Wasser ausspülen, Schraubzwingen und Hölzer lösen, nochmals ausspülen. Gardine zum trocken auf eine Leine hängen. Anschließend Bügeln. Zweite Gardine ebenso falten und färben.

Hier gibt es die gesamte Anleitung zum Download.

Kategorien: