DiscounterVorkaufsrecht bei Aldi Süd? Mitarbeiterin bestätigt Verdacht

Haben Mitarbeiter bei Aldi Süd ein Vorkaufsrecht? Immer mehr Kunden beschweren sich beim Discounter, weil sie Aktionsware nicht kaufen können.  

Bei Facebook werden immer mehr Vorwürfe von Kunden gegen Aldi Süd laut. Dabei geht es um Aktionsartikel, die im Vorfeld groß angekündigt werden und dann doch sofort ausverkauft sind, selbst wenn die Kunden die ersten im Laden sind. In diesem Zusammenhang wird auch von einem Vorkaufsrecht von Mitarbeitern berichtet, welches Aldi Süd jedoch strickt abweist.

 

Kundenbeschwerde auf Facebook

Ein Kunde berichtet auf der Facebookseite des Discounters folgenden Fall: „Vor etwas längerer Zeit, gab es auch bei uns einen Artikel, der mich interessierte. Also gleich sehr früh angestellt und mit anderen zusammen auf die Öffnung meiner Aldi-Süd Filiale gewartet. Tür wurde entriegelt, alles läuft zu den Wühltischen. Kein Artikel aus aktuellem Angebot da. Ich sofort zur Kasse und den Filialleiter gefragt, ob denn nichts gekommen sei. Antwort, bereits alles verkauft. Die Kasse war noch gar nicht besetzt und ich war auch der Ersten am Tisch, mit den Aktionsartikeln. Ware bereits ausverkauft? Wer hat die denn dann bitte gekauft, außer für Freunde im Vorfeld weg gelegt.

Die Antwort von Aldi Süd lässt nicht lange auf sich warten: „Hallo Rolf, es tut uns leid, wenn du eine solche Erfahrung gemacht hast. Unsere Mitarbeiter haben die klare Anweisung, dass ein vorzeitiger Verkauf nicht gestattet ist.

 

Kein offizielles Vorkaufsrecht bei Aldi

Ein Vorkaufsrecht für Angestellte gibt es bei Aldi Süd also nicht, zumindest nicht offiziell. Denn laut Merkur.de wurde in einer öffentlichen Facebook-Gruppe von einer Userin ein Beitrag gepostet, der die Vorwürfe bestätigt. Im Post heißt es: „Ja ich habe meinen Vorteil, ich arbeite dort. Da ich in Erziehungsurlaub bin, kann ich schön in Ruhe im Lager aussuchen.“ Dazu wurde ein Bild von beliebter Kinderware des Discounters angehängt.

Eine Stellungnahme von Aldi Süd gab es zu diesem konkreten Vorwurf noch nicht.

Weiterlesen:

Kategorien: