Vornamen für JungenVornamen für Jungen 2016: DAS ist der beliebteste Jungenname

Suchst du noch einen Baby-Vornamen? Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) gab nun den beliebtesten Jungennamen 2016 bekannt - und es ist nicht wie im Vorjahr Maximilian. 

Den passenden Vornamen für den Nachwuchs zu finden kann eine ziemliche Herausforderung sein. Schließlich tragen die Kinder ihn für den Rest des Lebens. Wer Inspiration sucht, kann sich diese bei der Gesellschaft für deutsche Sprache holen. Die veröffentlichte nun ihre Top 10 der beliebtesten Jungennamen im Jahr 2016. Und auf Platz 1 ist...

  1. Elias 
  2. Alexander 
  3. Maximilian
  4. Paul
  5. Leon
  6. Louis/Luis 
  7. Ben 
  8. Jonas 
  9. Noah
  10. Luca/Luka 

Zwar ist kein neuer Name in der Liste dazugekommen, aber die Verteilung ist anders: Elias stand zuvor auf dem dritten Treppchen, stößt nun aber die bisherige Nummer 1, Maximilian, vom Thron.

Elias ist übrigens ein biblischer Name, der aus dem Hebräischen stammt. Er bedeutet: „Mein Gott ist Jahwe“. Vor dem Millennium war Elias ein eher selten verbreiteter Name. Erst ab 2000 nannten immer mehr Eltern ihren Sohn nach dem Propheten Elija. 

Wir sind gespannt, welcher Name der favorisierte 2017 wird - und ob vielleicht noch ein neuer dazukommt. 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

 

Du suchst einen ungewöhnlichen Vornamen für deinen Jungen? Dann schau doch mal hier:

 

Kategorien: