AbnehmdrinksWarmes Schlankwasser: Diese Punsch-Rezepte helfen beim Abnehmen!

Punsch macht dick? Dieser nicht! Denn wer abnehmen will, muss nicht auf Genuss verzichten. Wir zeigen dir drei Rezepte für warmes Schlankwasser, das nicht nur lecker schmeckt, sondern auch die Kilos purzeln lässt!

Inhalt
  1. 3 Schlankwasser-Rezepte für den Winter
  2. Sanddorn-Punsch-Rezept
  3. Mate-Schlankwasser mit Granatapfel und Zimt
  4. Grüne Minze: Abnehmtee mit Kardamom

Glühwein, Apfelpunsch und Lumumba schmecken lecker - gehen aber ganz schön auf die Hüfte. In der Weihnachtszeit will man aber keine Kalorien zählen. Damit man den Januar aber nicht in einen Detox-Monat verwandeln muss - Zucker und Alkohol schlagen schließlich nicht nur auf die Figur, sondern auch auf die Gesundheit - muss ein neues, genussfreudiges Getränk ohne Reue her. Gute Nachrichten: Wir haben es gefunden!

Kalorienfalle Glühwein: Schlank über den Weihnachtsmarkt

Schlankwasser ist im Sommer eine beliebte Alternative zu anderen Getränken. Sie versorgen den Körper mit Vitaminen und lassen ganz nebenbei ein paar Pfunde purzeln. Im Winter ist einem aber eher nach warmen Getränken. Punsch zum Beispiel! Damit kann man aber nicht abnehmen? Mit unseren Rezepten schon. 

Die Getränke schützen den Körper vor Übersäuerung, was bei all den süßen Weihnachtsverführungen nur gelegen kommt. Gleichzeitig kurbeln sie den Stoffwechsel an. Und die Fettverbrennung darf schließlich gerne auf Hochtouren laufen, wenn man dafür ein Lebkuchen mehr genießen kann. Ein schlechtes Gewissen kann niemand zur Weihnachtszeit gebrauchen!

Honigwasser mit Zimt zum Abnehmen: Das leckere Diät-Rezept

Kleiner Tipp: Zum Anstoßen kannst du das Schlankwasser auch in einen kalorienarmen Punsch mit Alkohol verwandeln, in dem du einen Schuss Rum hinzugibst. Der ist natürlich kalorienreicher, allerdings deutlich verträglicher, wenn er nicht mit Zucker, sondern einer gesunden Basis gemischt wird. Prost!

 

3 Schlankwasser-Rezepte für den Winter

Warmes Schlankwasser ist die beste Punsch-Alternative!
Warmes Schlankwasser ist die beste Punsch-Alternative!
Foto: Food & Foto, Hamburg
 

Sanddorn-Punsch-Rezept

Zutaten für 1 Glas à ca. 250 ml:

  • 2 Orangen, davon 1 Bio-Orange
  • 1 Stück frische Kurkuma-Wurzel (ca. 3 cm lang)
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 25 ml Sandornsaft

Zubereitung:

  1. 1 Orange heiß waschen, trocken reiben und Schale mit einem Sparschäler spiralenförmig schälen. Beide Orangen halbieren und auspressen(ca. 200 ml Saft). Kurkuma waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden (die Schale muss nicht abgeschält werden).
  2. Orangensaft, Orangenschale, Honig, Sanddornsaft und Kurkuma in einen Topf geben, aufkochen und ca. 3 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. In ein Glas füllen und sofort trinken.

Zubereitungszeit ca. 8 Minuten. Glas ca. 580 kJ, 140 kcal. E 2 g, F 1 g, KH 28 g

Unser Gesund-Bleib-Rezept: Dieser Fliederbeersaft hält dich fit

 

Mate-Schlankwasser mit Granatapfel und Zimt

Zutaten für 1 Glas à ca. 300 ml:

  • 1/2 Granatapfel
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 1 TL Apfeldicksaft
  • 1 Teebeutel Matetee

Zubereitung:

  1. Granatapfel halbieren. Von einer Hälfte die Kerne herauslösen, Saft dabei auffangen (ca. 2 EL).
  2. 1 EL Granatapfelkerne (restliche Kerne anderweitig verwenden), aufgefangener Granatapfelsaft, Zimtstange, Sternanis, Apfeldicksaft und Teebeutel in ein ausreichend großes Glas geben und mit ca. 250 ml kochendem Wasser überbrühen. Ca. 5 Minuten ziehen lassen, dann den Beutel herausnehmen und sofort servieren. 

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten. Glas ca. 120 kJ, 30 kcal. E 0 g, F 0 g, KH 7 g

10 Abnehmdrinks für einen flachen Bauch

 

Grüne Minze: Abnehmtee mit Kardamom

Zutaten für 1 Glas à ca. 200 ml:

Zubereitung:

  1. Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Zitrone halbieren, 3 dünne Scheiben abschneiden, restliche Zitrone auspressen. Minze waschen und trocken schütteln.
  2. Teeblätter, Zitronensaft, Zitronenscheiben, Minze, Kardamom und Süßholz in ein entsprechend großes Glas füllen. Mit ca. 200 ml 80 Grad heißem Wasser (Thermometer) überbrühen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. 

Zubereitungszeit ca. 8 Minuten. Glas ca. 40 kJ, 10 kcal. E 0 g, F 0 g, KH 1 g

Weiterlesen:

Kategorien: