ANZEIGE

Prima ProteineWarum Eiweiß so wichtig für die Wunschfigur ist

Du möchtest dich gesund ernähren, dich endlich fit und einfach gut in deinem Körper fühlen? Dann solltest du ab sofort Proteine ganz oben auf deinen Ernährungsplan setzen! Hier erfährst du, warum dieser Nährstoff der effektivste Begleiter auf dem Weg zur Wunschfigur ist.

Warum Eiweiß so wichtig für die Wunschfigur ist
Foto: istockphoto.com/CentralITAlliance

Proteine werden umgangssprachlich auch Eiweiß genannt. Dabei handelt es sich um Makromoleküle, die aus Aminosäuren aufgebaut sind. Wenn du deinen Körper optimieren möchtest, sind sie unverzichtbar für dich aus drei spannenden Gründen:

 

Deshalb sind Proteine so gut für dich!

1. Proteine sorgen für die richtige Essensmenge

Fast alle Menschen empfinden so lange ein Hungergefühl, bis ihr Bedarf an hochwertigem Eiweiß gedeckt ist. Das heißt: Enthält unser Essen keine hochwertigen Proteine, nehmen wir oft unnötig hohe Mengen an ungesundem Zucker und Fett zu uns. Deshalb solltest du mit jeder Mahlzeit ausreichend Proteine aufnehmen.

2. Proteine sind für den Muskelaufbau verantwortlich

Deine Muskulatur besteht zu einem hohen Anteil aus Eiweiß. Das bedeutet: Ohne eine ausreichende Proteinzufuhr kann der Muskelaufbau in deinem Körper gar nicht funktionieren. Und eines ist sicher: Wer sich einen gesunden, fitten Körper wünscht, kann auf Muskeln nicht verzichten.

3. Proteine verbrennen Kalorien

Das tun sie natürlich nicht direkt. Aber die Muskeln, die sie aufbauen: Durch deine Muskeln erhöht sich der Energie-Grundumsatz deines Körpers. Und das übrigens rund um die Uhr, auch im Ruhezustand. Konkret bedeutet das: Je mehr Muskeln du hast, desto mehr Kalorien werden verbrannt und das ganz automatisch!

Fakt ist:

Proteine sind für eine Optimierung des Stoffwechsels und eine perfekte Körperzusammensetzung aus Muskel- und Fettmasse unverzichtbar! Besonders proteinhaltige (also eiweißhaltige) Lebensmittel sind nicht nur in Eiern, Fisch oder Fleisch zu finden, sondern zum Beispiel auch in Getreide, Milchprodukten und Hülsenfrüchten.

 

Nicht jedes Protein ist gutes Protein!

Entscheidend ist allerdings auch die Qualität der Proteine! Mit "Qualität" ist gemeint, wie gut oder schlecht der Körper ein Nahrungsprotein nutzt. Ein einfaches Beispiel: Fast-Food-Fleisch, das in gesättigten Ölen und Butter frittiert wurde, liefert dir keine gut nutzbaren Proteine mehr.

Hochwertiges Protein aus Pflanzenextrakten: Ist in der Komposition von BioNorm® bodyline zu finden
Foto: QUIRIS® Healthcare

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und Welternährungsorganisation (FAO) haben sogar gemeinsame Empfehlungen dazu erarbeitet, wie genau das Aminosäureprofil bei einer gesunden Ernährung aussehen sollte. Der Bio-Protein-Drink BioNorm® bodyline bildet dieses Profil ab: Es enthält hochwertige Pflanzenextrakte, aus denen du dir proteinreiche Getränke in Bio-Qualität herstellen kannst!

 

Fazit: Ohne Proteine geht's nicht!

Eine gesunde Ernährung und einen Körper, der deinen Wünschen entspricht, erzielst du langfristig nur mit qualitativ hochwertigen Proteinen. Wenn es dir wirklich ernst mit deiner Wunschfigur ist, gehören sie deshalb ab sofort auf deinen täglichen Speiseplan.

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele!

Kategorien: