Mama-BlogWas tun bei trotzigen Kleinkindern?

Die Trotzanfälle von Kleinkindern sind so lustig wie nervig.
Die Trotzanfälle von Kleinkindern sind so lustig wie nervig.
Foto: iStock

Was hilft bei trotzigen Kleindkindern? Mama-Bloggerin Timea über die Trotzanfälle ihrer Tochter und ihre besten Tipps zum Erziehen der Kinder.

 

Trotziges Kleinkind: So trickst du dein liebes Kind aus

Meine zweijährige Tochter Léla hat ganz bestimmte Vorstellungen davon, wie die Dinge im Leben auszuschauen und abzulaufen haben. Das fängt schon morgens beim Anziehen an: Wehe ich greife zu den falschen Socken im Schrank! Drama ist vorprogrammiert bei der Auswahl ihrer Kleidung. Sind die heißgeliebten Hasen nicht auf ihrem Shirt oder eben auf ihren Socken abgebildet, dann droht Ärger im Kleinkindparadies. Ihren Missmut über das falsche Motiv auf ihren Anziehsachen drückt Léla mit einer Lautstärke aus, die das Trommelfell in meinen Ohren fast zum Platzen bringt.

Was tun? Schwäche zeigen und nachgeben? Das wäre wohl Versagen auf voller Linie in meinem (intuitiven) Erziehungsprogramm. Brüllen lassen und den Tag mit Frust und Ärger beginnen? Wer will das schon. Wie man es macht, ist es falsch, das Drama lässt sich kaum vermeiden.

Die Capricen eines Kleinkindes sind schwer zu verstehen. Weltuntergang beim Haarekämmen, filmreifer Auftritt beim Frühstück, Apokalypse beim Zähneputzen und Brüllwettbewerb schließlich beim Schuheanziehen: Der Tag kann beginnen! Es heißt doch immer die Launen eines Teenagers sind unausstehlich. Na, da bin ich mal gespannt, was noch so auf mich zukommt in den nächsten Jahrzehnten.

Gestern gab ich Léla den falschen Stift zum Malen. Ich griff zur falschen Gute-Nacht-Geschichte und wollte ihr mit dem Waschlappen das Gesicht sauber machen. Oh. Mein. Gott. Die Liste meiner angeblichen Fehltritte aus der Sicht meiner trotzigen Tochter ist unendlich lang. Zugegeben, es gibt Tage da treibt mich mein allerliebstes Töchterchen in den Wahnsinn. Ich versuche mein Bestes, sie glücklich zu machen, während ich gleichzeitig versuche nicht der Butler ihrer Launen zu werden.

Folgende Dinge rate ich im Alltag mit Kleinkindern:

 

Timeas Erziehungsratgeber (Augenzwinkern inklusive)

1. Lehrt euren Kindern höfliches Brüllen

Auf ein brüllendes Fordern von Léla, kommt von mir die Frage: „Was sagt man da?“ Immerhin schafft sie es auf diese Frage meist ein „Bitte“ zu hauchen und wickelt mich damit um ihren Finger. Wenn sie schon ihre erwachsenen Mitmenschen rumkommandiert, dann soll sie das wenigstens höflich tun.

2. Hypnotische Sprache anwenden

Wenn die Hasensocken mal wieder im Wäschefass ohne Boden versunken sind und die Angst vor einem morgendlichen Anzieh-Drama ins Unermessliche steigt, dann rate ich zu hypnotischen Sprachmustern.

Anstatt „Du ziehst jetzt das an“, lasst euren Kindern die Wahl: „Möchtest du lieber die grünen oder die pinken Socken anziehen?“

Die Wahl aus zwei Optionen gibt den Kindern ein vermeintliches Machtgefühl. Selbstbestimmung trotz elterlicher Fremdbestimmung.

Für Eltern mit älteren Kindern sind hypnotische Sprachmuster übrigens auch ein wundervolles Werkzeug:

„Möchtest du dein Zimmer jetzt aufräumen oder später nach dem Abendessen?“ Könnte klappen, aber keine Garantie. Weitere Anwendungsgebiete der hypnotischen Sprachmuster: Kommunikation mit dem Ehemann.

3. Übt Meditieren

Kurz vor dem Schlafengehen empfehle ich kurze Übungseinheiten in der Meditation. Augen schließen, durchschnaufen, die Gedanken befreien oder an den letzten Urlaubsort schicken.

Diese Methode lässt sich irgendwann auch wunderbar mit geöffneten Augen im größten Schrei- und Brüllkonzert anwenden. Wenn die Realität zu laut und zu unangenehm wird, dann hilft es die Gedanken nach innen zu richten um ein wenig inneren Frieden zu finden und diesen nach außen hin auszustrahlen.

Irgendwann hören sie alle auf zu quengeln. Irgendwann. Ganz sicher. Der Moment kommt. Ommmm ...

Eure Timea

Video: Achtung! Diesen 10 tödlichen Gefahren lauern zu Hause auf Babys und Kinder

 

Nächster Mama-Blog:

Was mir hilft, wenn ich als Mama mal wieder völlig am Ende bin

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

Kategorien: