Netflix-Star

Wednesday-Tyler: Alles was du über Hunter Doohan wissen musst!

Hunter Doohan spielt in "Wednesday" Tyler Galpin, den Barista. Alles, was du über ihn wissen musst, gibt's hier.

Wednesday: Tyler-Darsteller Hunter Doohan vor Guillotine -  er kennt sich aus seiner Heimatstadt mit Hinrichtungen aus.
"Wednesday": Tyler-Darsteller Hunter Doohan vor Guillotine - er kennt sich aus seiner Heimatstadt mit Hinrichtungen aus. Foto: Jerod Harris / Getty Images North Ameria

Sie ist der Serienhit des Jahres auf Netflix: "Wednesday". Tyler Galpin gehört dabei zu den beliebtesten Figuren in der Addams-Family-Mystery-Serie rund um Tochter Wednesday Addams. Gespielt wird Tyler Galpin von Hunter Doohan. Was du über den US-Schauspieler wissen musst.

Auch interessant:

"Wednesday"-Tyler: Schauspieler Hunter Doohan ist Sohn eines Ex-Tennisprofis

Tyler Galpin ist in "Wednesday", dem großem Addams-Family-Netflix-Hit, der liebenswürdige Barista und Sohn des Sheriffs Donovan Galpin. Zwischen ihm und Grufti-Star Wednesday (gespielt von Jenna Ortega) entwickelt sich eine zarte Romanze und das Ende um den Schauspieler ist - Achtung kleiner Spoiler - bewusst offen gelassen worden, wie die Showrunner bestätigten.

Kehrt US-Schauspieler Hunter Doohan also als Tyler in einer möglichen zweiten "Wednesday"-Staffel zurück? Möglicherweise. Alles, was über eine zweite Staffel bekannt ist, liest du hier:

Dabei ist Hunter Doohan durch die Serie zu einem echten Star geworden, der für weitere Folgen der eigentlich als Mini-Serie geplanten Netflix-Show womöglich kaum noch Zeit haben könnte. Doch bei den Rekordzahlen, die "Wednesday" Netflix beschert, wohl nur eine Frage des Geldes und guten Willens.

Eigentlich kommt Hunter Doohan aus Fort Smith, der zweitgrößten Stadt im US-Bundesstaat Arkansas. Sie hat rund 90.000 Einwohner und ist vor allem für den blutdürstigen Richter "The Hanging Judge" bekannt, der vor rund 200 Jahren in 21 Jahren Amtszeit 79 Menschen hinrichten bzw. hängen ließ.

In der Stadt mit der grausamen Geschichte wurde Tyler-Darsteller Hunter Doohan am 19. Januar 1994 als einer von zwei Söhnen von Peter Doohan und seiner Frau Angie Harper Carmichael geboren. Sein älterer Bruder ist John Doohan und arbeitet als Coach an der Ozark Tennis Academy. Papa Peter Doohan war ein Ex-Tennisprofi, der u.a. als "Becker-Wrecker" (Becker-Bezwinger; wegen eines Sieges gegen Boris Becker in Wimbledon) bekannt wurde und zweimal im Halbfinale in Wimbledon stand. Peter Doohan starb am 21. Juli 2017 an der Krankheit ALS.

In Fort Smith ging Hunter Doohan zur Schule und soll dort seine ersten Schauspiel-Schritte während einiger Theater-Auftritte in der High School gemacht haben. Später zog es ihn der Karriere wegen nach Santa Monica in Kalifornien. Bekannt ist der Schauspieler u.a. aus "Westworld", "Truth Be Told" und "Your Honor", aber auch in der Netflix-Anthalogie-Serie "What/If" hatte er einen Auftritt.

"Wednesday"-Tyler: Hunter Doohan ist mit Fielder Jewett verheiratet

Privat sieht es heutzutage recht rosig bei "Wednesday"-Tyler-Star Hunter Doohan aus. Denn im Gegensatz zu Tyler Galpin aus der Serie ist der Schauspieler nicht mehr zu haben und schon mit seinem Mann Fielder Jewett verheiratet, wie die beiden auf Instagram verraten. Fielder Jewett bewegt sich allerdings im Gegensatz zu seinem Ehemann hinter der Kamera und war bislang u.a. als Produzent tätig.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: Jerod Harris / Getty Images North Ameria

*Affiliate Link