Wie angegossenWelches Kleid passt zu mir?

Deine vermeintlichen Problemzönchen möchtest du am liebsten unter einem Wow-Kleid verschwinden lassen? Kein Problem! Diese Kleider lassen optisch Problemzonen schmelzen.

Das richtige Kleid zu finden, ist kein einfaches Unterfangen: Schließlich existiert nicht das eine Modell, dass jeden Figur Typen universell gut aussehen lässt. Und so ist viel Probieren gefragt, bis der ganz persönliche heilige Gral endlich gefunden ist... es sei denn man weiß genau, welche Form von Kleid die eigenen Problemzonen kaschiert. Das lässt beim Shopping Trip nicht nur Zeit sparen, sondern auch viele Nerven.

 

Diese Kleider kaschieren deine Problemzonen

Kleider für breite Hüften: Midi-Kleider

Wer Extra-Kilos vor allem an der Taille ansetzt, der sollte nicht versuchen, sie zu verstecken: Stattdessen sollte eine breite Hüfte, die als besonders feminin gilt, lieber gekonnt in Szene gesetzt werden. Am besten funktioniert das mit einem Midi-Kleid. Modebewusste haben da Glück, dass die Zwischenlänge genau im Trend liegt. Am besten lässt du unter dem Midi-Kleid 70s Boots hervorblitzen und hältst den gesamten Look eher in warmen Farben: Rostrot und Terracotta zum Beispiel sorgen für feminine Retro-Vibes.

 

Kleider, die den Bauch kaschieren

Alles könnte so schön sein – wäre da nicht dieser kleine Bauch, der sich hartnäckig hält und dir die Freude an fast jedem engen Kleid nimmt. Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder du lässt dein Bäuchlein unter einem A-Linien Schnitt ganz einfach verschwinden. Solltest du aber eher anliegende Kleidung bevorzugen, kommt das für dich natürlich nicht in Frage. In diesem Fall sind Raffungen dein bester Freund: Ist das Kleid in der Taille drapiert, achtet im Handumdrehen niemand mehr auf dein vermeintliches Bäuchlein.

 

Kleider für dicke Oberschenkel: Hemdblusenkleider

Wenn es etwas gäbe, was du an dir ändern könntest, dann wären es deine Oberschenkel? Ein modisches Ablenkungsmanöver muss her! Ein Hemdblusenkleid muss her, das in der Taille gebunden wird und so die schmalste Stelle deines Körpers in Szene setzt. Aber Achtung: Das Kleid sollte auf keinen Fall zu kurz sein, denn der Trick liegt darin, den Saum an der schmalsten Stelle deiner Oberschenkel enden zu lassen – und diese befindet sich in der Regel eher in der Nähe deiner Knie.

 
Kategorien: