WettervorhersageWetter am Nikolaus-Tag: Nass, grau und ziemlich windig im Nordosten

Hier kommt die aktuelle Wettervorhersage für den 6. Dezember 2017. Mit Nieselregen und Wind wird das auf jeden Fall ein Tag zum Einkuscheln.

Heute am Nikolaus-Tag bestimmt das Hochdruckgebiet Anke das Wetter. Es bringt dicke und graue Wolken zu uns. Gerade im Norden startet der Tag darum mit Regen und Nieselregen. Am Rand der Alpen darf man sich aber über ein paar Sonnenstrahlen am Vormittag freuen. Das vergleichsweise gute Wetter zieht dann im Laufe des Tages aber auch ein wenig höher in den Norden. 

In der Nordhälfte von Deutschland bleibt es wohl aber dennoch den gesamten Nikolaus-Tag über ziemlich grau am Himmel. In NRW und auch in den äußeren nordwestlichen Regionen guckt vielleicht ab und zu einmal die Sonne durch die Wolkendecke. Zu erwarten sind hier Temperaturen zwischen 5 und 9 Grad. Allerdings fühlt es sich deutlich kühler an, da der Wind gerade im Nordosten Deutschlands ziemlich kräftig weht. Hier sind sogar stürmische Böen möglich.

Nur im Süden lockert die Wolkendecke zum Abend hin auf. Im Norden ist nicht mit einer sternenklaren Nacht zu rechnen. Dafür bleiben hier die Temperaturen noch milder. Richtung Alpen können die Temperaturen auf bis zu -5 Grad absinken. 

 

Nikolaus-Wetter Vorbote für einen milden Winter?

Einer alten Bauerweisheit zufolge könnte trockenes Wetter am Nikolaus-Tag auf einen milden Winter hindeuten. Größtenteils bleibt es in Deutschland zwar trocken am 6.12.2017, doch dennoch deuten bisher alle Prognosen darauf hin, dass uns ein eher kühler Dezember erwartet. Jetzt können wir eigentlich nur noch darauf hoffen, dass in den nächsten Wochen nicht mehr so viel Regen fällt. Denn ein knackig kalter und trockener Winter ist doch viel schöner, als nasskalte Wintertage.

(ww8)

Kategorien: