Wetter-VorhersageWetter am Freitag vor Weihnachten: Nebel, Hochnebel, Dauergrau

Am letzten Freitag vor Weihnachten ist vor Nebel kaum etwas zu sehen. Unsere Meteorologin warnt nicht nur vor Regen und Nebel, sondern auch vor Stau.

Inhalt
  1. Dichter Hochnebel am Freitag
  2. Schneegrenze erreicht 1.000 Meter
  3. 0 bis 3 Sonnenstunden in Deutschland
  4. Abends trocken, aber trüb

Unsere wetter.com-Meteorologin Anna Gröbel begrüßt heute ganz herzlich mit dem Driving Home For Christmas-Ohrwurm - allerdings wohl nur als Entschädigung an ihren Reminder, dass uns kilometerlange Staus erwarten, wenn wir uns auf den Weg zu Verwandten, Freunden oder in ein fremdes Land machen.

 

Dichter Hochnebel am Freitag

Wir haben uns die Wettervorhersage unserer Expertin mal angesehen (s. Video oben) und beschlossen, eine positive Prognose zu ziehen. Wer es realistischer mag, sollte an dieser Stelle aufhören zu lesen und das Video oben angucken. Für alle anderen geht die Wettervorhersage hier weiter (ich verspreche, dass die Fakten stimmen!):

Wer am Freitag über Autobahnen und Landstraßen fährt, wird nicht von der Sonne geblendet! Das verdanken wir dem silbergrauen Schleier der Hochnebelfelder. Auch zahlreiche Wolken schützen Autofahrer und Wanderer vor Sonnenstrahlen. So sparen wir uns die Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor - und somit bares Geld!

 

Schneegrenze erreicht 1.000 Meter

Wer Angst vor Schneeflocken hat, kann ebenfalls getrost das Haus verlassen: Die Schneegrenze liegt am Freitag bei rund 1.000 Metern! Somit sind die meisten Menschen in Deutschland vor dem fiesen Weiß geschützt!

Dafür gibt es auch noch Duschen für umsonst! Der ganze äußerste Südwesten - von Köln über Frankfurt und Stuttgart bis ins Alpenvorland - wird per Wolkennass richtig schön sauber gemacht. So wird der ganze Schmutz noch vor Weihnachten weggespült. Für lau!

Apropos lau: Die Temperaturen sind am Freitag durchgehend lauwarm! Düsseldorf - der Streber! - prahlt sogar mit satten 10 Grad Celsius. Mitteldeutschland und die Küstengebiete halten mit ca. 7 Grad aber ganz gut mit. In Dresden sind es dagegen nur 4 Grad - da geht noch was!

 

0 bis 3 Sonnenstunden in Deutschland

Das Beste an dem blickdichten Wetter: "Die Sonne hat da kaum eine Chance!", verspricht unsere Meteorologin Anna. In Schleswig-Holstein scheint die Sonne 3 bis 4 Stunden lang, in Bremen sind es nur noch 2 Sonnenstunden an diesem Freitag. Der Rest von Deutschland hat diesen Licht-Unfug nicht nötig: Hier wird die Sonne erfolgreich bekämpft - stolze null - in Zahlen: 0 - Stunden Sonne werden hier zugelassen. "Und das schon seit mehreren Tagen am Stück!", schwärmt unsere Expertin, deren Opa auch schon Meteorologe war (sie muss es also wissen!).

Für alle, die über eine Hochsteckfrisur nachdenken, gibt es ebenfalls gute Nachrichten: Der Wind weht nur schwach aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen. Nur im Nordosten sind schon mal kräftigere Böen mit ca. 60 km/h unterwegs. Doch die 60 km/h lassen sich auf der Autobahn (120 km/h!) oder der Landstraße (100 km/h) leicht überholen!

 

Abends trocken, aber trüb

Zum Freitagabend hin lässt der Regen nach. Zurück bleibt eine saubere Gegend - bereit für die anstehenden Weihnachtfeiertage! Ach ja - eine Ausnahme gibt es doch: Im südlichsten Süden Deutschlands, am Alpenrand, wird auch abends nochmal nass gereinigt.

Überall, wo der Regen nicht mehr nieselt, wird es - dank des dichten Nebels - trüb werden. Das silbrige Grau des Morgens ist wieder zurück - und glänzt mit voller Kraft. Teilweise so stark, dass man die eigene Hand vor den Augen nicht mehr sieht. Muss man aber auch nicht, ist eh schon dunkel.

Und als krönenden Abschluss bleibt noch zu sagen: Dieser Freitag ist länger als der gestrige Donnerstag, welcher der kürzeste Tag des Jahres war. Welch ein Geschenk - und das so kurz vor Weihnachten...

Auch interessant:

>> Wetter: Dezember 2017 ist so dunkel wie nie!

>> Wird es weiße Weihnachten 2017 geben?

>> Waldbrände sogar in Deutschland sichtbar: Wieso ist der Himmel so orange?

>> Wetter-App DWD darf nicht kostenfrei sein - urteilt das Gericht

(ww7)

Kategorien: