Warmer NovemberWetter: Hier herrschen heute Rekord-Temperaturen

Wetter in Deutschland: Der November bleibt mild, vor allem im Allgäu wird es sehr warm.

So richtig kalt war es bisher noch nicht in Deutschland. Und auch diese Woche verspricht eher milde Temperaturen. "Zwischen einem umfangreichen Tief über dem nahen Ostatlantik und hohem Luftdruck über Osteuropa gelangt warme Luft nach Deutschland", schreibt der Deutsche Wetterdienst auf seiner Website. In Berlin werden angenehme, sonnige 15 Grad erreicht; am Niederrhein sogar 18 Grad. Die wärmste Temperatur gibt es aber im Allgäu: Dort klettert das Thermometer heute auf rekordverdächtige 20 Grad.

Wetter: Hier sind heute Rekord-TemperatureniStock

 

Hier regnet es heute in Deutschland

Während sich das Allgäu über T-Shirt-Wetter im November freuen darf, wird es in anderen Teilen Deutschlands nass. "Heute zieht am Vormittag ein Regengebiet etwa auf einer Linie Köln – Hannover – Berlin Richtung Norden", so Wetter.de. Die Nordwesthälfte muss sogar mit Gewittern rechnen.

Die Tiefstwerte liegen bei bis zu 3 Grad.

Im letzten Jahr gab es übrigens Sturm, Dauerregen, Schnee und Graupel am 12. November und die Maximaltemperatur lag bei 12 Grad.

 

Die Wetter-Aussichten für Dienstag

Auch am Dienstag bleibt es nass, vor allem zwischen Thüringen und Brandenburg. Aber es bleibt warm bei bis zu 17 Grad in Hessen. "Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 10 Grad an der Nordsee und 1 Grad auf der Schwäbischen Alb", schreibt der Deutsche Wetterdienst.

Weiterlesen:

Wüsten-Winter in Deutschland erwartet: So ernst ist die Lage

Dürre-Herbst: Regen bleibt aus – Weihnachtsbäume werden teurer!

Wetter Weihnachten 2018: Weiß oder heiß?

Kategorien: