WettervorhersageWetter: Hoch Ulrike bringt den goldenen Herbst zurück

Nach einem kühlen Herbst-Wochenende verspricht die Wettervorhersage mit  Hoch „Ulrike“ ein Sommer-Comeback. Mitte der Woche wird es noch einmal sonnig!

Eigentlich hatten wir uns bereits vom Sommer verabschiedet, doch jetzt kündigt sich die Sonne erneut an. Tief Dietrich sorgte die letzten Tage für kalte Luft und Schauer – am Wochenende ist deutschlandweit der Herbst ausgebrochen. Bei Wind und Regen wollte man sich am liebsten Zuhause verstecken.

Doch jetzt macht die Wettervorhersage wieder Hoffnung: Zur Wochenmitte schaut der Sommer noch einmal vorbei.

Anfang der Woche bleibt es zunächst aber bei Temperaturen bis zu 15 Grad recht kühl und grau. Ab Mittwoch kommt vom Rhein bis zur Donau die Sonne heraus, auch in Norddeutschland wird es milder.

Das liegt diesmal an „Ulrike“. Das Hoch kündigt sich bereits Dienstag an, ab Mitte der Woche beschert es uns dann eine Welle warmer Luft. Dabei können die Temperaturen noch einmal auf um die 20 Grad steigen.

Leider bleibt Ulrike uns nicht lange erhalten. Bereits am Freitag bleibt die warme Luft nur im Süden Deutschlands mit um die 20 Grad erhalten, in restlichen Teilen wird es wieder kühler. Am Wochenende sinken die Temperaturen dann deutschlandweit wieder auf 9 bis 14 Grad.

Mit der Zeitumstellung programmiert sich auch das Wetter auf Winter: Sonntag wird es noch kälter. Laut Wetterexperten könnten die Temperaturen sogar unter 6 Grad sinken. Umso wichtiger ist es, die letzten Sonnenstrahlen diese Woche noch einmal zu genießen.

Weiterlesen:

 

(ww4)

Kategorien: