VorsichtWetter-Warnung: Darum musst du in der Sonne jetzt besonders aufpassen!

In den kommenden Tagen wird es in ganz Deutschland richtig heiß. Doch das bringt auch Gefahren mit sich.

Endlich ist der Hochsommer da: Nachdem es in der vergangenen Woche in einigen Teilen noch wechselhaft war, darf sich in den kommenden Tagen ganz Deutschland über hohe Temperaturen und Sonne satt freuen. Es könnte in dieser Woche sogar der bisher heißeste Tag des Jahres werden.

 

Extreme Hitze: Deutscher Wetterdienst gibt Warnung heraus

"In dieser Woche wird es erstmals sommerlich heiß werden. Verbreitet wird die 30-Grad-Marke überschritten. Neben viel Sonnenschein gibt es stellenweise aber auch mal ein paar Gewitter“, so Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Der Sommer eskaliert: Jetzt kommt die Horror-Hitzewelle!

Doch mit der Wärme kommt auch eine extreme Hitzebelastung. Zudem warnt der deutsche Wetterdienst vor einer heftigen UV-Strahlung. Schon für Dienstag hatte der Wetterdienst eine Warnung herausgegeben, am Mittwoch wurde diese nun noch einmal erneuert. Betroffen ist fast ganz Deutschland, nur im Osten sind die Werte im Normalbereich.

 

Extreme UV-Werte im Südwesten Deutschlands

Besonders im Südwesten bringen hohen Temperaturen und ein wolkenloser Himmel UV-Werte im "sehr hohen" Bereich mit sich. Damit wird dort die zweithöchste Gefährdungsstufe (8) erreicht. Deshalb "sollten sie sich vor der UV-Strahlung schützen und im Freien nicht ungeschützt aufhalten“, rät Diplom- Meteorologe Lars Kirchhübel in einem YouTube-Video.

Und die Gefahr ist auch in den kommenden Tagen nicht vorbei. Im Westen und Südwesten sorgen extreme Hitze und kaum Wolken weiterhin für eine extreme UV-Strahlung. Für das Wochenende kündigt der Experte ein schwüles Klima an, da neben der Hitze nach und nach auch Feuchtigkeit hinzukommt.

Zum Weiterlesen:

Kategorien: