NeuerungenWhatsApp: Kommen jetzt Gruppentelefonate und Schüttelfunktion?

Aktuelle Vorschau-Versionen zeigen gleich mehrere neue WhatsApp-Features für die beliebte Messenger-App. Bald sollen auch Gruppentelefonate möglich sein.

Inhalt
  1. Schüttelfunktion sorgt für schnelle Hilfe
  2. Option für Gruppentelefonate
  3. WhatsApp-Gruppen besser verwalten



Wer nutzt ihn heutzutage nicht? Der Messenger-Dienst WhatsApp erfreut sich in der Smartphone-Generation großer Beliebtheit. Da ist es kein Wunder, dass ein weltweiter Ausfall des Dienstes Chaos auslöst
Erst kürzlich kam die neue Funktion dazu, auch bereits gesendete Nachrichten innerhalb von sieben Minuten wieder zu löschen
Die aktuelle Beta-Version verspricht noch einige weitere Funktionen, auf die wir uns freuen können. 

 

Schüttelfunktion sorgt für schnelle Hilfe

Die installierte Vorschau-Version von WhatsApp reagiert auf ein Schütteln des Smartphones offenbar mit einer Hilfe-Automatik. Es öffnet sich ein Fenster, über das ein Fehler direkt an den Support weitergeleitet werden kann. 
Bisher ist noch unklar, ob dieses Schüttelfeature auch in der finalen Version noch vorhanden sein wird. 

 

Option für Gruppentelefonate

Die Website WABetaInfo stieß unter anderen auf eine neue Telefonfunktion in den WhatsApp-Betas. Es soll schon bald ein Gruppentelefonat mit bis zu drei Personen möglich sein. Mit dieser Konferenzschaltung lässt sich dann mit und ohne Live-Bild kommunizieren.

 

WhatsApp-Gruppen besser verwalten

Auch für die beliebten WhatsApp-Gruppen gibt es ein paar Neuerungen:
Administratoren erhalten weitere Optionen, um das Geschehen in den Gruppen besser zu kontrollieren. Entschieden werden kann dann, welche Mitglieder innerhalb der Gruppe Chats posten dürfen oder wer Gruppenbild und -informationen verändern darf. Außerdem können Teilnehmern Administratorenrechte eingeräumt oder entzogen werden. 

Neben diesen neuen Features soll es auch bald für Android-Geräte möglich sein, Kontakte über einen Link in eine Gruppe einzuladen. Außerdem soll man zuvor blockierte WhatsApp-Kontakte mit einem langen Druck auf entsprechenden Eintrag wieder entblocken können. 
Welche dieser WhatsApp-Beta-Features letzten Endes umgesetzt werden und in der finalen Version landen, bleibt abzuwarten. Die Gruppengespräche haben aber sehr gute Chancen.  

Mehr zu diesem Thema:

Kategorien: