WhatsApp WhatsApp-Update für iOS. Siri kann jetzt unsere Nachrichten vorlesen

WhatsApp
WhatsApp kann jetzt per Siri vorgelesen werden.
Foto: iStock

WhatsApp hat ein neues Update, das iPhone-Nutzer lieben werden: Nachrichten können jetzt von Siri vorgelesen werden.

Wir geben es ja zu, ein bisschen WhatsApp-süchtig sind wir alle. So sehr, dass wir immer, wenn wir den Nachrichtenton unseres Smartphones hören, gleich alarmiert sind und es direkt in unseren Fingern kribbelt. Sogar wenn wir auf dem Fahrrad sitzen, mit dem Hund Gassi gehen oder - Achtung! - Auto fahren. In solchen Situationen kann (und darf) man natürlich nicht auf sein Handy gucken, deshalb sind wir heute Morgen einmal kurz spontan ausgerastet, als wir von der neuesten WhatsApp-Funktion für das iPhone gehört haben.

Das neueste WhatsApp-Update für iOS, Version2.17.20, sorgt dafür, dass wir all unsere WhatsApp-Nachrichten jetzt bequem abhören können. Wie das gehen soll? Für die neue Funktion müssen iPhone-Nutzer Siri Zugriff auf WhatsApp erlauben und schon liest uns die schlaue Computerstimme empfangene Nachrichten vor. Aber es kommt noch besser: Siri kann empfangene Nachrichten auch beantworten. Das hat für uns den Vorteil, dass wir keine Sprachnachrichten mehr verschicken müssen, von denen sich viele (zu Recht) genervt fühlen und wir müssen uns nicht mehr die Finger wund tippen.

 

So könnt ihr Siri für WhatsApp aktivieren

  1. Geht auf die Systemeinstellungen eures iPhones.
  2. Unter dem Punkt Siri zu App-Support scrollen. 
  3. In dem Menü Siri für WhatsApp freigeben, indem der Kippschalter auf Grün gestellt wird. 

Ist das erledigt kann Siri den Befehl "Siri, schicke ... eine WhatsApp-Nachricht" ausführen. Das WhatsApp-Fenster öffnet sich per Zauberhand und es kann losgehen. Hach, danke Siri. Das Update steht bereits zum Download bereit. Wir sind gespannt, wann weitere Betriebssysteme nachziehen. 

Video: Was Männer meinen, wenn sie per WhatsApp schreiben

 
Kategorien: