WhatsAppWhatsApp Update: Konto mit Code absichern!

Das neue WhatsApp-Update lohnt sich! Ab jetzt kannst du dein Konto mit einem persönlichen Code sichern. Wer deinen PIN nicht kennt, hat keinen Zugriff auf dein WhatsApp-Konto.

WhatsApp-Update: Konto mit Code absichern!
Mit dem neuen WhatsApp-Update kannst du dein Konto mit einem Code sichern
Foto: iStock

Wer WhatsApp updatet, bekommt eine neue Sicherungsfunktion der App präsentiert. Ab sofort kann man einen persönlichen PIN kreieren, der abgefragt wird, sobald z.B. die SIM-Karte  in ein anderes Handy gesteckt wird oder WhatsApp neu auf ein Gerät geladen wird.

Bis jetzt hat die Telefonnummer dafür gereicht. Jetzt kannst du deinen eigenen Code kreieren - der perfekte Schutz vor Hackern und Dieben!

Doch der eigentliche Grund für dieses Update ist ein simplerer: Es gab immer wieder Fälle, bei der ein WhatsApp-Anwender z.B. seine Telefonnummer gewechselt hat, ohne sein WhatsApp-Konto zu löschen. Wenn dann jemand anders die alte Telefonnummer zugeteilt bekam, konnte er auf die Nachrichten und Daten des Vorgängers zugreifen.

 

Und so geht's:

  • Im WhatsApp-Menü (bei "Account"): Wer unter Einstellungen / Verifizierung in zwei Schritten "aktivieren" einstellt, kann einen 6-stelligen Code eintippen (und ggf. eine E-Mail-Adresse, um den notfalls eine Deaktivierung der Code-Abfrage vorzunehmen - z.B. wenn man den Code vergisst)
  • Special: Der Zugangscode wird regelmäßig von WhatsApp abgefragt - als Erinnerungsstütze für den User.
  • Von WhatsApp aus gibt es keine Möglichkeit, diese Code-Abfrage zu deaktivieren, ohne vorherige Verifizierung.

(ww7)

 
Kategorien: