Social MediaWhatsApp: Virus-Fake zum "Martinelli"-Video geht erneut um

Erneut sorgt ein Kettenbrief mit der Fake-Warnung vor dem sogenannten „Martinelli“-Virus bei WhatsApp für Schlagzeilen.

Schon im Juli 2018 berichtete Wunderweib von diesem Kettenbrief. In der Nachricht wurde vor einem gefährlichen Virus gewarnt, der sich über einen Klick auf ein Video verbreiten sollte. Jetzt zieht er in neuer Form abermals seine Kreise bei WhatsApp und verbreitet sich schnell.

Der neue Kettenbrief, der nicht nur vor dem „Martinelli“-Virus, sondern auch vor „WhatsApp Gold"-Updates warnt, ist vom Portal Mimikama.at entdeckt worden. Er kann auf Spanisch, Italienisch, Englisch oder Deutsch verfasst sein und klingt in etwa so: „Morgen soll ein Video auf WhatsApp kommen, genannt martinelli. Bitte nicht öffnen. Er hackt Dein Telefon und kann nicht mehr repariert werden. Auch WhatsApp Gold Updates nicht anklicken. Kam gerade in den Nachrichten und wird als sehr ernst eingeschätzt. Bitte weiterleiten.“

Allerdings handelt es sich bei dieser Nachricht um eine Falschmeldung, die ohne Bedenken gelöscht werden kann, denn den „Marinelli“-Virus gibt es nach wie vor nicht.

Bei Kettenbriefen auf WhatsApp ist stets eine gewisse Skepsis angebracht. Warnungen wie die vor dem „Martinelli“-Video sollten hinterfragt und im Internet nachrecherchiert werden. Nachrichten dieser Art sollten nicht einfach so weitergeschickt werden, das unterstützt die Verbreitung und kann für Angst bei anderen Nutzern sorgen.

Weiterlesen:

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT

Die Wunderweib-Welt 2

Beliebte Themen und Inhalte