Neue FeaturesWhatsApp wird anders: Was du über das Update wissen musst

Neue Sprachnachrichten, personalisierte Benachrichtigungen: Das sind nur einige der Neuerungen, die sich WhatsApp für das nächste Update ausgedacht hat. So kannst du den Messenger bald personalisieren…

WhatsApp wie du es magst. Mit diesem Slogan könnte man das nächste Update des Messenger-Dienstes wohl am besten zusammenfassen. Der App-Riese hat große Veränderungen angekündigt und sogar schon ausgerollt.

 

Was bringt das neue WhatsApp-Update?

Die Benachrichtigungen haben sich verändert. Zukünftig können Nutzer selbst entscheiden, welche Nachrichten welcher Kontakte im Sperrbildschirm angezeigt werden. Zusätzlich können Chats und Personen spezielle Töne zugeordnet werden – zum Beispiel, dass man innerhalb Gruppenchats nur unter bestimmten Bedingungen benachrichtigt wird.

 

Ist das WhatsApp-Update auch auf Android-Geräten nutzbar?

Im Gegensatz zu früher sollen die neuen Funktionen sowohl für iOS- als auch Android-Geräte gelten. In der Vergangenheit wurden IPhone-Besitzer bei Neuerungen häufig bevorzugt, doch damit ist jetzt Schluss: Das Update gilt für alle Nutzer.

Wer auf Apple-Geräten automatische Updates eingestellt oder bereits die neusten Version von WhatsApp heruntergeladen hat, kann bereits von den Features profitieren. Die Benachrichtigungen können im Chat-Menü des einzelnen Kontaktes personalisiert werden.

Android-Nutzer gingen bisher leer aus. Ab jetzt soll das Update auch für sie verfügbar sein. Einen Haken gibt es jedoch: Es funktioniert nur mit dem System-Upgrade Oreo 8.0.

Weiterlesen:

Kategorien: