Krass!Willi Herren lässt die FAKE-BOMBE platzen!

Willi Herren musste in den letzten Tagen nach dem RTL "Sommerhaus der Stars" so einige Shitstorms über sich ergehen lassen. Jetzt spricht er zum ersten Mal über die vergangene Zeit.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Inhalt
  1. Willi Herren: "Ich fühle mich bedroht"
  2. Das sagt Willi Herren seinen Hatern
  3. Willis Appell an seine Fans

Erst ein Rechtsstreit mit Johannes Haller, dann eine Auseinandersetzung mit Michael Wendler und ein Polizeieinsatz in seinem Haus: Willi Herren muss seit seiner Teilnahme im RTL-"Das Sommerhaus der Stars" mit Jasmin Herren so einige Hater-Kommentare und Shitstorms ertragen.

Kein Wunder, dass es für Herren-Verhältnisse etwas ruhiger auf seinem Instagram-Account wurde. Bis jetzt - denn der Schlagersänger hat einige klare Worte an seine Fans.

 

Willi Herren: "Ich fühle mich bedroht"

Das "Sommerhaus" ist vorbei, die große Wiedersehensshow zeigte noch einmal mehr, wie zerstritten einige Kandidaten sind. Aber auch außerhalb des TVs brodelt es gewaltig - vor allem bei Willi Herren. Der Sänger und seine Frau Jasmin mussten sich eine Reihe Anfeindungen via Social Media gefallen lassen. "Ich fühle mich schon bedroht", sagt der Ballermann-Star gegenüber ,RTL'. 

 

Das sagt Willi Herren seinen Hatern

Bei Instagram erzählte Willi Herren nun erstmals seinen Fans, wie es ihm wirklich in den letzten Wochen ging: "Gerade in der Zeit von "Das Sommerhaus der Stars" war es nicht immer leicht. Während die starke Stamm-Community hier wie Löwen zu mir gehalten haben (1000mal Danke dafür), kamen auch von außerhalb viele Hater. Die wollten uns einfach nur schaden mit destruktiven und unsachlichen Worten", schreibt Herren. "Ich weiss also, wie es ist, wenn man sich im Leben ungerecht behandelt und unverstanden fühlt. Und ohne den Support meiner Herren-Horde hätte ich sicher an mir selbst gezweifelt." 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Willis Appell an seine Fans

Da zeigt der harte Willi seinen weichen Kern - und er appelliert an alle, die auch mit Hatern zu kämpfen haben: "Gebt NIEMALS auf, bleibt euch immer treu und hört nicht auf Stimmen, die euch nur Böses wollen."

Er sei glücklich und stolz über seine positive Kern-Community und hinter den meisten "negative(n) Reaktionen hier im Internet" stecken seiner Meinung nach gesichtslose "Fake-Accounts". 

Vielleicht kehrt im Hause Herren ja nun endlich Ruhe ein - und der Shitstorm legt sich wieder.

Mehr zu den Promis:

Kategorien: