Aus alt mach neuNeue Trödelshow in der ARD: Wird 'Hallo Schatz' erfolgreicher als 'Bares für Rares'?

Im März startet mit 'Hallo Schatz' eine Trödelshow der besonderen Art in der ARD. Steht dem ZDF-Hit 'Bares für Rares' Konkurrenz ins Haus? 
 

Inhalt
  1. 'Hallo Schatz': Ein Sänger und eine Kunsthistorikerin als Dream-Team
  2. So läuft der Hase bei 'Hallo Schatz'
  3. 'Hallo Schatz' vs. 'Bares für Rares' – es wird interessant 

Seit Monaten stehen zwei Dinge fest: Oliver Petszokat (40), besser bekannt als 90er-Jahre-Schnuckel Oli P., feiert erstens ein Comeback als Moderator und wagt sich zweitens gemeinsam mit ARD in der neuen Show 'Hallo Schatz' in die Welt des Trödels vor. Nachdem die 90er sowieso nie aus der Mode kommen und sich 'Bares für Rares' im ZDF zum Quotengarant entwickelt hat, können wir nur sagen: Es wurde höchste Zeit für beides!

 

'Hallo Schatz': Ein Sänger und eine Kunsthistorikerin als Dream-Team

Die ARD setzt mit ihrer Trödelshow auf ein interessantes Format: Statt einfach nur vermeintlich wertvollen Trödel verkaufen zu lassen, geht es in 'Hallo Schatz' um Upcycling. Dabei werden alte, scheinbar unbrauchbare Stücke restauriert und so wieder wertvoll und schick gemacht. 

Bei uns ist Upcycling schon seit Jahren im Trend: 

Oli P. wagt das Experiment Upcycling neu. Doch dabei ist er nicht allein: Die ARD stellt ihm die studierte Kunsthistorikerin Victoria Beyer zur Seite. Unter einer studierten Kunsthistorikerin darf man sich allerdings keine verstaubte Dame mit einem Hang zu Altem vorstellen: Victoria ist fasziniert von Retro und Vintage und berichtet darüber schon seit 2014 auf ihrem Blog 'Vintagemädchen'. Auf Instagram folgen der schönen Powerfrau aktuell 53.200 Menschen und lassen sich Tag für Tag von zauberhaften Bildern begeistern. Ein Blick online zeigt: Victoria hat Ahnung von allem, was vintage ist, und passt deswegen perfekt zu 'Hallo Schatz'. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 


So läuft der Hase bei 'Hallo Schatz'

Das Besondere an der neuen Trödelshow in der ARD: Wer dort etwas abgibt, erfährt erst am Ende der Sendung, was daraus gemacht wurde. Das Team rund um Oli P. und Victoria schnappt sich den alten Krempel und bringt ihn im 'Hallo Schatz'-Domizil auf Burg Adendorf auf Vordermann. Egal, ob es sich dabei um alte Autoreifen, ausrangierte Möbel oder Stoffreste handelt: Die Experten legen Hand an und verwandeln den Schrott in echte Schätze. 
Nebenbei sucht Oli P. schon erste potentielle Käufer – denn wie bei 'Bares für Rares' sollen die Teilnehmer im besten Fall etwas Geld mit ihren alten Stücken verdienen. Bei 'Hallo Schatz' wird dieser Punkt spannend werden, immerhin sollte der Verkaufswert den Restaurationsaufwand übersteigen.

Der Hammer: So niedlich war Oli P. in den 90ern!

 

'Hallo Schatz' vs. 'Bares für Rares' – es wird interessant 

'Bares für Rares' beschert dem ZDF regelmäßig Traumquoten: Erst Mitte Januar konnten Horst Lichter (57) und seine Kollegen mal wieder ein Plus verzeichnen und satte 3,33 Millionen Zuschauer vor den Fernseher locken – das beste Ergebnis seit April 2018. Genau eine Woche später, am 31. Januar, wurde 'Bares für Rares' dann in der Kategorie "Bestes Factual Entertainment" mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. 

Weiterlesen: 

Ob 'Hallo Schatz' auch diese Traumquoten einfahren können wird? Potential hat die Sendung – und den richtigen Sendeplatz auch: 'Hallo Schatz' läuft ab dem 18. März wochentags um 16:10 Uhr in der ARD, genau 10 Minuten, nachdem sich Horst Lichter bei 'Bares für Rares' von seinen Zuschauern verabschiedet hat. Wer will, kann also nach einer kurzen Toiletten-Pause einfach umschalten.

Oli P. freut sich jedenfalls schon riesig auf sein TV-Comeback und macht auf Instagram kräftig Werbung für 'Hallo Schatz':

 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Kategorien: