EinrichtungstrendWohntrends 2019: Diese neuen Farben, Muster und Materialien sind angesagt

Die Wohntrends 2019 sind bunt, schillernd und gleichzeitig natürlich. Wie sie aussehen und was du brauchst, um sie bei dir einziehen zu lassen. 

Inhalt
  1. Natur pur ist angesagt
  2. Highlights in Metallic
  3. Wohntrends 2019: Nicht mit Farben geizen
  4. Deko-Elemente: Fransen, Quasten und mehr

Wie sehen die Wohntrends 2019 aus? Auf welche Farben, Formen, Muster und Dekorationen dürfen wir uns freuen? Wir haben bei home24, Wayfair, Westwing, pinkmilk und Granit nachgefragt. 

 

Natur pur ist angesagt

Das verrät uns zum Beispiel Steven Schneider, Chefeinrichter bei home24: "Was uns erhalten bleibt, sind natürliche Materialien, die einfach zeitlos schön sind: Holz, Leder, Leinen und Co. prägen weiterhin unser Zuhause." Für ihn ist außerdem Cord ein ganz großer Trend. "Das typische Rippmuster trifft nicht nur den aktuellen Zeitgeist, sondern punktet zudem auch mit dem tollen Nebeneffekt, dass es angenehm Wärme speichert und spendet."

Tipp: Delia Fischer, Gründerin von Westwing, empfiehlt auf Leder zu setzen, wenn du "Lässigkeit ins Zuhause" einziehen lassen möchtest. Es ist 2019 in all seinen Varianten vertreten. Doch Natürlichkeit ist nicht nur beim Material, sondern auch in Bezug auf die Möbelform gefragt. "Organische Formen wie feingliedrige Korallen oder gemaserte Blätter" sind ein echter Hingucker, so Nadia McCowan Hill von Wayfair. Gleichzeitig sind mit "natürlich" aber auch runde Formen gemeint. 

Wie groß im Kommen ein unverfälschter und ursprünglicher Einrichtungsstil ist, weiß auch Anett Jorméus, Mitbegründerin der Möbel- und Einrichtungskette Granit. Der skandinavische Minimalismus, wie er in ihren Läden verkauft wird, spielt ebenfalls mit sehr natürlichen Materialien und Farben. Wer diesen Wohnstil 2019 bei sich umsetzen möchte, sollte sich von Überflüssigem trennen. "Der skandinavische Stil ist sehr rein und funktionell", erklärt Anett Jorméus. Highlights gibt es natürlich auch hier, grundsätzlich sind die Farben aber sehr natürlich und eher in die Kategorie der Erdtöne einzuordnen. 

Ikea-Möbel aufpeppen: Tolle Ideen für einen neuen Look 

 

Highlights in Metallic

Für Danielle Wefel von pinkmilk zählt der Metallic-Trend auch in diesem Jahr zu den absoluten Lieblingen. "Wir kombinieren Lampen, Kerzenständer oder Spiegel in Kupfer, Gold oder Silber am liebsten mit natürlichen Farben und Materialien – das ergibt einen tollen Kontrast!" Außerdem vertragen sich schillernde Töne wie Gold, Silber und Kupfer sehr gut mit den natürlichen Materialien. 

 

Wohntrends 2019: Nicht mit Farben geizen

Als Pantone Ende 2018 den Farbton Living Coral zur Farbe des Jahres 2019 kürte, war bereits abzusehen, dass dieses Jahr ein farbenfrohes werden wird. So sind sich denn auch die Einrichtungs-Profis einig: Es wird bunt in Bezug auf die Wohntrends 2019. Nadia McCowan Hill von Wayfair meint: "Jetzt ist die beste Gelegenheit, um neue Farbe ins Leben zu bringen - mit warmen Nuancen in rauchigem Orange und erdenden Terrakotta-Tönen, die Emotionen wecken und eine tiefe, beruhigende Harmonie verströmen."

"Auch an Blau in allen Abstufungen wird kein Vorbeikommen sein", weiß wiederum Steven Schneider. Er rät dazu, die unterschiedlichen Farben von Himmelblau bis Navy-Blue mit helleren Tönen wie Weiß oder Beige zu kombinieren. 

Wer möchte, kann aber auch bunt mixen. Das ist 2019 bei der Einrichtung ebenso gern gesehen, verrät Delia Fischer. Dazu passt auch der Muster-Trend 2019: Terrazzo. Der Mosaik-Look ist schwer angesagt und "der Kunststein überzeugt mehr denn je mit seinen farbenfrohen, lebendigen Mustern und seiner Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten", so Danielle Wefel. 

Pantone Living Coral: Die Farbe des Jahres 2019

 

Deko-Elemente: Fransen, Quasten und mehr

Ob an Lampen, Körben, Kisten, Decken oder Kissen: "Fransen, Quasten und Federn verzieren unsere Accessoires", sagt Delia Fischer. Sie verströmen 2019 eine "neue Leichtigkeit". Kein Wunder, an Ohrringen, Ketten und Co. lieben wir die hübschen Verzierungen schon seit der letzten Sommer-Saison.

Tassel- und Fransen-Ohrringe: Accessoire-Trends 2018 einfach selber machen!

Weitere Themen, die dir gefallen könnten:

Kategorien: