Werbe-Kampagne!?Wurde McDonald’s gehackt? Die Wahrheit über P.V.U.I.

Hackerangriff auf McDonald’s? Die Internetseite von McDonald’s wurde von P.V.U.I. übernommen. Was wirklich hinter der Übernahme von McDonalds steckt!

 

Hackerangriff auf McDonald's? Was wirklich hinter P.V.U.I. steckt!

Große Überraschung für alle Fans von McDonald’s! Die Internetseite und die Social Media-Seiten von McDonald’s auf Facebook und Twitter sehen heute komplett anders aus.

Der Hintergrund aller Seiten ist schwarz, darauf steht in weißer Blockschrift zu lesen: „Du wolltest Burger sehen? Pech gehabt, hier ist P.V.U.I. und heute sind wir dran! Wir sind P.V.U.I. Wir klären auf. Wir waren lange Teil des Systems. Aber jetzt ist unser Tag gekommen! Der Tag des jüngsten Gerüchts!!! Bald mehr …

Hackerangriff auf McDonald’s? Die Internetseite von McDonald’s wurde von P.V.U.I. übernommen. Was wirklich hinter der Übernahme von McDonalds steckt!
Hackerangriff auf McDonald’s? Die Internetseite von McDonald’s wurde von P.V.U.I. übernommen. Was wirklich hinter der Übernahme von McDonalds steckt! 
Foto: Screenshot McDonald's

Dazu wird der Hashtag „PVUIKENNTDIEWAHRHEIT ausgerufen. Wer unter diesem Hashtag das Internet durchschaut, erahnt schnell, dass es sich bei dieser McDonald’s-Übernahme nicht um einen Hackerangriff handelt.

Stattdessen ist es wohl höchstwahrscheinlich eine raffinierte Werbekampagne von McDonald’s – frei nach dem Motto: McDonald’s enthüllt sich selbst.

Darauf schließen lassen unter anderem Tweets mit Aussagen wie: „P.V.U.I. sagt: Die Schweine von McDonald’s packen echtes Rindfleisch in Ihre Bürger! #pvuikenntdiewahrheit #mcdwahrheit

Außerdem sind die Internetseite und die Facebook- und Twitter-Seite offenbar sehr professionell umgestaltet worden - und über das Impressum sind nach wie vor alle Standard-Seiten der McDonald's-Seite erreichbar.

 

Stellungnahme von McDonald's zu P.V.U.I.Kampagne

Auf eine offzielle Anfrage der Redaktion von Wunderweib.de antwortete die Presse-Abteilung von McDonald's: "Wieder einmal werden über uns lautstark Mythen und Gerüchte verbreitet, sogar auf unseren eigenen Kanälen. Das werden wir natürlich nicht so hinnehmen und wir werden heute noch im Laufe des Tages offiziell dazu Stellung nehmen."

Wir sind gespannt darauf, wie diese kreative Kampagne von McDonald’s sich weiterentwickeln wird. Vielleicht handelt es sich auch um einen gezielten PR-Coup, um Aufmerksamkeit für das neue McDonald’s-Monopoly zu generieren, das am Donnerstag, 16. November 2017, starten soll. Mit Sicherheit ist eines der Ziele der Fast Food-Kette das Aufpolieren des McDonald's-Image, denn zuletzt hatte die Fast Food-Kette zunehmend Kunden verloren.

Mehr zu McDonald's:

McDonald's-Mitarbeiter warnt: Darum solltest du keinen Chicken Burger essen

McDonald's: Ex-Mitarbeiter verrät 12 Geheimnisse über die Fast Food-Kette

McDonald's führt Lieferservice in Deutschland ein

ww1

Kategorien: