Kampf der Reality-StarsYana und Tayisiya Morderger: Jetzt zeigen die Zwillinge ihr wahres Gesicht!

Vor "Kampf der Reality-Stars" kannte Yana und Tayisiya Morderger kaum jemand, doch jetzt zeigen sich die Zwillinge von einer völlig neuen Seite.

Inhalt
  1. Tayisiya und Yana Morderger: Beim Flaschendrehen rasten die Zwillinge aus
  2. "Kampf der Reality-Stars": Yana Mordeger kämpft mit den Tränen
  3. Tayisiya und Yana Morderger legen sich mit Sandy Fähse an

Yana und Tayisiya Morderger – diese beiden Namen sagten selbst den erfahrensten Trash-TV-Zuschauern bis jetzt kaum etwas! Doch bei der neuen RTLZwei-Show "Kampf der Reality-Stars" gehören die Zwillinge zu den auffälligsten Charakteren und überraschen mit Ehrgeiz und Streitlust.

 

Tayisiya und Yana Morderger: Beim Flaschendrehen rasten die Zwillinge aus

Beim Einzug der Geschwister, die zuvor in Formaten wie "Bauer sucht Frau" und "Shopping Queen" zu sehen waren, waren sich viele sicher: Die beiden TV-Stars werden mit ihrer netten Art eher zu den unauffälligen Promis in der Villa gehören. Mit ihren skurrilen Aussagen und der Singsang-Stimme etwas gruselig, aber ansonsten harmlos – so das Urteil der Zuschauer.

Tayisiya & Yana Morderger: So ticken die Reality TV-Zwillinge wirklich!

Doch schon in der zweiten Folge zeigten die Zwillinge dann ihr wahres Gesicht. Grund dafür war eigentlich eine unschuldige Runde Flaschendrehen mit ihren Mitstreitern. "Trinke ein Glas Bier oder Wein auf Ex", so die Aufgabe, die die anderen Kandidaten der 23-jährigen Yana stellten. Doch die weigerte sich zu trinken, denn sie befürchtete dann "als Alkoholikerin dargestellt" zu werden.

 

"Kampf der Reality-Stars": Yana Mordeger kämpft mit den Tränen

Das veranlasste Johannes Haller zu einem lockeren Spruch, der zum Ausraster der Schwestern führte. "Diese Erwachsenenspiele sind aber auch gemein", witzelte der Bachelor-Star. Doch das kam bei Yana und Tayisiya gar nicht gut an. "Stopp, hier gefällt mir eines nicht! Wir sind, auch wenn wir sehr nett sind, erwachsen", stellte Tayisiya klar.

Und auch Yana wütete unter Tränen: "Nur, weil wir wirklich zu euch nett sind, heißt das nicht, dass wir dumm sind oder nicht erwachsen genug für euch". Die klaren Worte kamen anscheinend auch beim Verusacher des Streits an. "Das tut mir jetzt für euch auch leid – weil ich auch meinen Teil dazu beigetragen habe und einen Spaß gemacht habe. Das wollte ich jetzt gar nicht", so Johannes Haller.

 

Tayisiya und Yana Morderger legen sich mit Sandy Fähse an

Doch so ganz ernst zu meinen schien der Unternehmer seine Entschuldigung auch nicht, schließlich wollte er als Neuankömmling eine der beiden Zwillinge in der Entscheidung am Ende der Folge nach Hause schicken. Die Schwestern konnten sich nur durch den Sieg beim entscheidenden Spiel retten und waren dadurch automatisch in der nächsten Runde.

Allerdings legen sich die TV-Stars in der kommenden Woche mit dem nächsten Mitstreiter an. "Wenn du noch einmal Zwillinge sagst, hast du wirklich Probleme“, motzt Tayisiya gegenüber Sandy Fähse, der angesichts des Wutausbruchs nur schmunzeln kann. "Du bist psychisch krank“, wettert die Blondine weiter. Warum die beiden derart in Streit geraten, gibt es nächste Woche Mittwoch bei "Kampf der Reality-Stars" zu sehen.

Zum Weiterlesen:

 

Kategorien: