Plötzliches AusZDF: Nach 22 Jahren - Beliebte Moderatorin macht Schluss!

Es ist das Ende einer Ära: Nach 22 Jahren hört die beliebte Nachrichtensprecherin beim ZDF auf. Aber warum so plötzlich? 

Petra Gerster ist seit August 1998 die "Anchorfrau" der "heute"-Nachrichten im ZDF. Nach 22 Jahren als Moderatorin der 19-Uhr-Nachrichten hängt die 65-Jährige zum Jahresende ihren Job an den Nagel. Doch wie kommt es zu dem plötzlichen Aus für Gerster beim ZDF?

"Wenn ein Vertrag ausläuft, ist das Arbeitsverhältnis beendet. Ich höre im November auf beim ZDF", hatte Petra Gerster noch Mitte der Woche dem "Tagesspiegel" gesagt. Das ZDF bestätigte das nun. Bis November 2020 wird Gerster aber weiter auf Sendung sein und die "heute"-Nachrichten moderieren. 

 

Wer tritt Petra Gersters Nachfolge an? 

Aktuell moderiert die 65-Jährige gemeinsam mit ihren Kollegen Christian Sievers und Barbara Hahlweg die 19-Uhr-Nachrichten. Da der Vertrag der TV-Frau erst im November ausläuft, beschäftigt man sich beim ZDF aktuell noch nicht mit der Nachfolgeregelung. Es sei noch genug Zeit, heißt es vonseiten des Senders. 

Petra Gerster arbeitet seit 1989 beim ZDF. Sie startete ihre Karriere als Redakteurin, moderierte später das Frauenmagazin "ML Mona Lisa" und stieg schließlich 1998 als "Anchorwomen" bei den "heute"-Nachrichten ein. 

Foto: Getty Images

Wir sind gespannt, wie es mit Petra Gerster und ihrer Karriere weitergeht oder ob sich die beliebte Moderatorin aus dem TV komplett zurückzieht und sich vielleicht hauptberuflich dem Schreiben widmet. Schließlich ist die Moderatorin auch eine gefeierte Bestseller-Autorin. 

Weiterlesen: 

Lena Meyer-Landrut: Aus & Vorbei! Darum macht sie jetzt Schluss....

Florian Silbereisen: Neue Frau an seiner Seite und ihr kennt sie alle!

Heidi Klum: Bittere Enttäuschung - Mit diesem Korb hat sie nicht gerechnet

Kategorien: