JubiläumZwei-Euro-Münze für Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt

Im Januar 2018 kommt eine neue 2-Euro-Münze auf den Markt. Rund 30 Millionen Münzen sollen das Konterfei von Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt erhalten.

Das Bundesfinanzministerium hat sich dazu entschieden eine neue 2-Euro-Münze zu prägen. Auf ihr zu sehen: Das Konterfei von Helmut Schmidt. "Die Münze würdigt das politische Lebenswerk des Staatsmannes und früheren Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland, Helmut Schmidt (1918 - 2015), dessen Geburtstag sich im Jahr 2018 zum 100. Mal jährt", heißt es aus dem Bundesfinanzministerium. Ab dem 31. Januar 2018 kommt die Münze in Umlauf.

 

Helmut Schmidt ohne Zigarette auf 2-Euro-Stück

Den Entwurf dafür kreierte der Berliner Stahlgraveur und Medailleur Bodo Broschat (58). Er zeigt den im November 2015 verstorbenen Schmidt "im Dialog mit seinem Gegenüber" - eine "typische Haltung" von Schmidt. Dass Schmidt keine Zigarette in der Hand hält, war übrigens Absicht des Künstlers: "Man soll sich die Zigarette dazu denken können, sie soll aber nicht zu sehen sein", erklärte Broschat gegenüber der Zeit.

Helmut Schmidt 2 Euro Münze 2018
Zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt erscheint eine 2-Euro-Münze mit seinem Konterfei
Foto: BADV

Insgesamt kommen 30 Millionen dieser Schmidt-Gedenkeuros in den Umlauf. Die Produktion ist im September 2017 gestartet. Susanne Schmidt, Wirtschaftsjournalistin und Tochter des ehemaligen Bundeskanzlers, war bei der Erstprägung in der Hamburger Prägestätte dabei. "Diese Euro-Münze ist eine sehr schöne Ehrung und ein Symbol für meines Vaters zutiefst empfundene Leidenschaft für ein geeintes Europa", sagte die 70-Jährige.

Die Schmidt-Münze wird in allen fünf Prägestätten Deutschlands hergestellt: Berlin (A), Hamburg (J), München (D), Stuttgart (F) und Karlsruhe (G). Sammler können die 5 Münzen - also je eine Münze aus jeder offiziellen deutschen Prägestätte - "bankfrisch" für 10 Euro (plus 2,95 Euro Versandkosten) vorbestellen (z.B. HIER). Dabei wird die Münze nicht nur ein Sammlerstück, sondern ist auch als gesetzliches Zahlungsmittel im Euro-Raum zugelassen.

 

Helmut Schmidt - erster deutscher Politiker auf Euro-Münze

Der am 23. Dezember 1918 geborene SPD-Politiker Schmidt ist nun der erste deutsche Politiker auf einer Euro-Münze (auf der 2-Deutsche-Mark-Münze war Ludwig Erhard von der CDU eingraviert - der zweite Bundeskanzler Deutschlands). Der Vorschlag, Schmidt auf dem Euro-Stück zu prägen, kam übrigens von CDU-Politiker Wolfgang Schäuble - und zwar schon im Jahr 2016. Im April 2017 beschloss die Bundesregierung schließlich, Schmidts 100. Geburtstag zum Anlass zu nehmen, die Münze zu realisieren.

Helmut Schmidt war der fünfte Bundeskanzler Deutschlands (1974 bis 1982). Nach seinem Tod wurde u.a. der Hamburger Flughafen nach ihm benannt: Hamburg Airport Helmut Schmidt.

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

>> Sind deine Euro-Münzen mehr wert, als du denkst?

>> Geld sparen: Mit diesem 5-Euro-Trick kannst du schnell sparen

(ww7)

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT
Beliebte Themen und Inhalte