Gepushte Brüste sind nicht mehr sexy!

push up titel out
Gepushte Brüste sind jetzt out - wer hätte das gedacht?!
Foto: iStock

Fake ist out - Natürlichkeit ist in!

Ein sexy Dekolleté bedeutet für die meisten: Brust pushen, hochdrücken, einquetschen, bis es den Mann förmlich anspringt. Doch auch der schärfste Trend geht mal zu Ende. Jetzt heißt es: Natürlichkeit geht vor, gepusht wird gar nix mehr!

Jedenfalls, wenn es nach den Verkaufszahlen von "Victoria's Secret" geht: der Push-Up-BH-Verkauf geht enorm zurück. Immer mehr Frauen wollen es lieber bequem haben statt sexy.

Jetzt rudern die Unterwäsche-Hersteller also zurück und kommen den Wünschen der Frauen entgegen. Vorbei die Zeit der Polsterungen, Wattierungen und Push-Up-Körbchen.

Willkommen zurück, liebe Sport- und vor allem Soft-BH's - am besten ohne Bügel!

Natürlich soll das alles nicht auf Kosten der Schönheit gehen. Bunte Farben, zarte Spitzen und hübsche Muster dürfen es schon sein. Hauptsache, sie stützen unsere Brüste, ohne sie zu pushen.

 

Das Ende der Push-Up-Ära?

 

Die Push-Ups aus dem Schrank nun direkt zu verbrennen, wäre natürlich fatal. Je nach Kleid, Bluse oder Mann (haha), kann man natürlich auch zum Push-U greifen.

Trotzdem ist es entspannt zu wissen, dass es völlig okay ist, auch ohne Doppel-D-Effekt das Haus zu verlassen. Ein Trend, den wir absolut lieben!

 
 

(ww7)

 

Mehr Tipps, Rezepte und Infos von WUNDERWEIB bekommst du direkt auf dein Handy mit unserem What‘s App Newsletter

 

Wunderweib-LeserInnen, die diesen Artikel gelesen haben, haben sich auch dafür interessiert:

Diese Regenbogen-Chucks will jetzt jeder haben!

Jetzt werden deine Brüste in Ketten gelegt: Ist das der neue BH-Trend?

¡Hola Barcelona Retro Trend: der Fashion Trend des Sommers

Kick Flare Jeans: Diesen Trend wollen wir jetzt alle haben

Diese Schmucktrends musst du 2016 haben

Kategorien: