Augenbrauen schminken – natürlich und ausdrucksstark

augenbrauen schminken natuerlich und ausdrucksstrak
Augenbrauen Frau
Foto: Thinkstock
Inhalt
  1. Augenbrauen schminken mit einem Stift
  2. Augenbrauen schminken mit Brauen-Puder
  3. Augenbrauen schminken mit Mascara

Schminktipps: Augenbrauen schminken

Augenbrauen schminken um dem Blick Ausdrucksstärke zu verleihen: Wir verraten Tipps und Tricks, wie Augenbrauen trotz Nachschminken natürlich aussehen. Denn kräftige Brauen sind nicht nur bei den Stars im Moment ein absoluter Trend.

Cara Delevingne, Lily Collins und Kate Middelton haben den Trend schon für sich entdeckt und tragen ausdruckstrake Augenbrauen. Sie verleihen nicht nur dem Auge einen starken Blick, sondern dienen gleichzeigt als Rahmen für das Gesicht. Doch wie könnt ihr Augenbrauen schminken, ohne diese unnatürlich aussehen zu lassen? Wir verraten drei Methoden zum Nachschminken.

 

Augenbrauen schminken mit einem Stift

Mit einem Augenbrauenstift lässt sich präzise die eigene Form der Augenbrauen ändern. Außerdem könnt ihr so geschickt einzelne Lücken füllen. Wichtig ist es, die Brauen als erstes zu kämmen, damit die Härchen richtig liegen. Dann von Innen nach Außen die Konturen nachmalen. Bei dieser Make-up-Technik solltet ihr zunächst die oberen Kanten der Augenbrauen nachziehen und danach den restlichen Teil ausfüllen.

 

Augenbrauen schminken mit Brauen-Puder

Wenn Ihr eure Brauen hervorheben möchten und dabei einen besonderen Wert auf die Natürlichkeit legt, bietet sich Augenbrauen-Puder an. Dabei ist es wichtig, dass ihr ein Puder wählt, welches etwas dunkler ist als die eigene Brauenfarbe. Beim Schminken solltet ihr den Haarwuchslininen folgen, um langsam eine Schattierung zu setzen. Alternativ eignet sich auch ein Lidschatten. Dieser sollte allerdings in jedem Fall matt sein. 

 

Wie man die trendige dicke Augenbrauenform richtig zupft, zeigen wir hier in der Galerie:

 

Augenbrauen schminken mit Mascara

Wenn ihr gerade kein passendes Augen-Make-Up zuhause habt, kann auch ein Mascara aushelfen. Die Wimperntusche bringt eure Augenbrauen in Form, festig diese und färbt die einzelnen Härchen nach. Wichtig ist bei dieser Technik, dass ihr die Wimpernbürste zunächst gut abstreift. Damit man eine natürliche Form erhält, solltet ihr die Bürste vom Anfang bis zum Höhepunkt der Brauen nach oben ziehen und für den restlichen Teil anschließend nach unten.

Unsere Tipps zum Augenbrauen schminken:

Neben der richtigen Farbwahl des Make-ups ist es ebenfalls wichtig, nicht zu viel davon aufzutragen. Sonst kann der Blick schnell grimmig wirken. Ein Pluspunkt für Natürlichkeit: Behaltet euren eigenen Schwung der Brauen bei und zupft nicht zu viele Härchen vor dem Schminken weg. Wir wünschen viel Spaß beim Nachschminken und Ausprobieren.

Wie Sie die perfekte Augenbrauenform für Ihr Gesicht finden, erfahren Sie HIER!

Kategorien: