TV-Tipp

"Die Höhle der Löwen" Weihnachtsspecial bei Vox: Innovative Ideen zum Fest

Eine besondere Weihnachtsausgabe von 'Die Höhle der Löwen' wurden am 11. Dezember auf Vox gezeigt. Wir verraten dir, wie kreative Köpfe die Festtage mit ihren innovativen Ideen bereichern.

Die Höhle der Löwen: Endlich Weihnachten
Am 11. Dezember strahlt VOX das Weihnachtsspecial "Die Höhle der Löwen: Endlich Weihnachten" aus. Foto: RTL/Bernd-Michael Maurer
Auf Pinterest merken

Am 11. Dezember war Weihnachten – zumindest in der Höhle der Löwen. Denn dann strahlte Vox das Weihnachtsspecial "Die Höhle der Löwen: Endlich Weihnachten" aus. Passend zum Titel haben alle Geschäftsideen auf die ein oder andere Art mit Weihnachten zu tun.

CuCap: Kleiner Helfer für perfekt gefüllte Muffins

Hobby-Bäckerin Jessica Schilling liebt gefüllte Muffins. Doch die Herstellung dieser Leckerei hat ihre Tücken. Schließlich muss man erst ein Loch für die Füllung in den Muffin machen. So kam Jessica auf die Idee, ihre Muffins direkt mit Loch zu backen und entwickelte den CuCap. 12 dieser Silkon-Backförmchen bekommst du für 21 Euro bei Amazon.

Der aus hitzebeständigem Silikon gefertigte CuCap wird beim Backen auf den Muffinteig gesetzt, um direkt ein Loch für die Füllung zu formen. Jessica sieht großes Potenzial für CuCap, insbesondere auf dem internationalen Markt. Sie bot den Löwen 25 Prozent ihrer Firmenanteile für 120.000 Euro an.

Die Gründerin erntete für ihre Leistung und ihre beeindruckende Geschichte großes Lob von den Investoren. Allerdings gelang es ihr, lediglich Ralf Dümmel für ihre Geschäftsidee zu gewinnen. Er machte ihr ein Angebot von 120.000 Euro für 30 Prozent der Anteile an CuCap, welches Jessica annahm.

MOLLY SUH: Umweltfreundliche Kerzen für eine besinnliche Weihnachtszeit

Das Northeimer Start-up MOLLY SUH von Maurice Jedlicka und Amy Peters bringt mit seinen umweltfreundlichen Kerzen Nachhaltigkeit in die Weihnachtszeit. Das Duo stellt Kerzen aus recycelten pflanzlichen Fetten her, die aus Gastronomie und Hotellerie stammen und in einem speziellen Prozess gereinigt und von Schadstoffen befreit werden.

MOLLY SUH setzt dabei auch auf natürliche ätherische Öle statt auf künstliche Duftstoffe. Eine Kerze kostet bei Amazon knapp 15 Euro. Im Set bekommst du sie für 59 Euro.

Direkt bestellen

Mit ihrem innovativen Ansatz und einer Auswahl an Duftkerzen und aluminiumfreien Teelichtern hofften sie, die Investor:innen in "Die Höhle der Löwen" zu überzeugen und boten 15 Prozent ihrer Firmenanteile für 75.000 Euro an.

Ihre Duftkerzen kamen im Praxistest bei den Investoren gut an. Trotzdem konnte letztlich nur Ralf Dümmel von ihrem Produkt überzeugt werden. Er unterbreitete ein Angebot von 75.000 Euro für 25 Prozent der Anteile an ihrem Unternehmen, Molly Suh. Maurice und Amy entschieden sich, das Angebot anzunehmen.

Gogglestop: Für mehr Sicherheit auf der Piste

Gogglestop
Tillman Schulz testet den Gogglestop höchstpersönlich. Foto: RTL / Bernd-Michael Maurer

Für mehr Sicherheit auf der Piste wollen Reality-Star Jürgen Milski und Skilehrer Ralf Kosche mit Gogglestop, einem Brillenstopper für Skihelme, sorgen. Denn Skibrillen, die während der Fahrt verrutschen, lenken schnell ab und führen zu gefährlichen Unfällen.

Der Gogglestop, der mit einem Klettsystem am Helm befestigt wird, soll dieses Problem lösen, indem er die Skibrille sicher an Ort und Stelle hält. Das Duo hofften auf eine Investition von 30.000 Euro und bietet 15 Prozent der Firmenanteile.

Ihre ansprechende Präsentation kam bei den Investoren gut an. Am Ende akzeptierten sie das Angebot von Ralf Dümmel, der 30.000 Euro für einen Anteil von 15 Prozent an ihrem Unternehmen bot.

Taste Religion: Saucen für ein veganes Weihnachtsfest

Taste Religion
Die Saucen von Taste Religion schmecken laut der beiden Gründer wie im Restaurant. Foto: RTL / Bernd-Michael Maurer/ Wunderweib

Taste Religion steht für vegane Saucen ohne unnötige Zusatzstoffe, die wie im Restaurant schmecken. Davon wollen Lasse Thiele und Mattis Eckmann auch die Löwen mithilfe eines veganen Weihnachtsmenüs mit Rotkohl, Klößen, Braten und natürlich ganz viel veganer Bratensauce überzeugen.

Das Sortiment umfasst momentan sechs verschiedene Produkte: Vegane Bratensaue, Black Garlic Teriyaki Sauce, Erdnuss Chili Sauce, Mojo Ketchup Sauce, Sweet Mustard Sauce und Vegane Carbonara. Die Gründer vermarkten ihre Saucen sowohl im eigenen Onlineshop für Endverbraucher als auch für den Gastronomiebereich. Für 150.000 Euro bieten sie 15 Prozent der Firmenanteile an Taste Religion.

Das Interesse des Investoren-Trios Tillman Schulz, Dagmar Wöhrl und Nils Glagau an einem Geschäftsabschluss war geweckt, und sie baten die Gründer Lasse und Mattis um ein Angebot. Nach einer kurzen Beratung kamendie beiden mit einem Vorschlag zurück: Sie boten 25 Prozent der Unternehmensanteile, wobei 5 Prozent an bestimmte Meilensteine gebunden waren, im Austausch für 150.000 Euro. Die drei Investoren wollten jedoch 30 Prozent der Anteile. Schließlich stimmten die Gründer diesem überarbeiteten Angebot zu.

Schluss mit Geschenkestress dank "heyfam": Die App für perfekte Geschenkideen

heyfam
heyfam erinnert dich an Geburtstage und andere wichtige Ereignisse. Foto: RTL / Bernd-Michael Maurer/ Wunderweib

Mit der App heyfam hat die nervenaufreibende Geschenkesuche zum Geburtstag oder zu Weihnachten ein Ende. Die von Milana Marks entwickelte App organisiert familiäre Termine und hilft bei der Geschenkauswahl durch ein datenbasiertes System, das personalisierte Vorschläge basierend auf dem Profil des Beschenkten macht.

Geschenke können direkt aus der App versendet werden. Mit einem Algorithmus, der verschiedene Produktkategorien durchsucht, lernt die App mit der Zeit die Vorlieben der Nutzer kennen und verbessert so die Geschenkvorschläge. Milana hofft auf ein Investment von 150.000 Euro für 20 Prozent der Firmenanteile.

Die Löwen waren angetan von der Idee einer App, die an wichtige Anlässe erinnert und Geschenkideen vorschlägt, sowie der Möglichkeit, Geschenke direkt über die App zu versenden. Doch Milanas Geschäftsplan konnte sie nicht vollends überzeugen. Nur Carsten Maschmeyer war bereit, ein Angebot zu unterbreiten: Er bot 150.000 Euro für 25,1 Prozent der Anteile an Milanas Unternehmen. Nach kurzem Überlegen nahm sie das Angebot an.

"heyfam" kann bereits im App Store heruntergeladen werden.

"Die Höhle der Löwen: Endlich Weihnachten" im TV und Stream

"Die Höhle der Löwen: Endlich Weihnachten" ist am 11. Dezember ab 20:15 Uhr bei Vox zu sehen. Solltest du die Folge verpassen, ist das gar kein Problem. Denn du kannst sie bei RTL+ einfach streamen.