Adieu verstopfte PorenDiese 3 Tuchmasken lassen unreine Haut verschwinden

Kein Teenie mehr und trotzdem verstopfte Poren? Tuchmasken lassen sie wieder verschwinden - vorausgesetzt du nimmst die richtige für deinen Hauttyp!

Diese Tuchmasken helfen bei verstopften Poren
Verstopfte Poren? Das kann sich schnell wieder ändern - und zwar mit diesen Tuchmasken
Foto: iStock

Hört das denn nie auf? Mitesser und Pickel schmücken schon wieder dein Gesicht und du fühlst dich wie zu den schlimmsten Zeiten deiner Pubertät. Aber nicht nur dein Hormonhaushalt lässt die Talgproduktion deiner Haut verrückt spielen. Schmutz, dem deine äußere Schutzhülle Tag für Tag ausgesetzt ist, dringt in deine Poren ein und fördert das Verstopfen. Das A und O, um unreine Haut in den Griff zu bekommen ist hier eine regelmäßige Gesichtsreinigung.

Neben Reinigungsemulsionen und Clearing Gels setzen wir vor allem auf Tuchmasken. Die Masken, die du ganz easy auf dein Gesicht auflegen kannst, lassen deine Haut schon nach einmaliger Anwendung klarer und frischer aussehen. Das Tolle: Es ist nicht so eine Sauerei wie bei Masken, die du händisch auftragen und dosieren musst - und vielleicht alles vollkleckern wirst. Wir stellen dir deswegen heute unsere drei liebsten Tuchmasken vor, damit du dich fortan nicht mehr über verstopfte Poren ärgern musst!

 

Verstopfte Poren loswerden - so geht's

1. Tuchmasken für sensible Haut

Beim verstopften Poren vertrauen wir gern auf die Natur und ihre Wunderkräfte. Verstopfte Poren benötigen viel Aufmerksamkeit und vor allem sanfte Pflege. Gerade, wenn du eher trockene und sensible Haut hast, sind die natürlichen Gesichtsmasken von BEYOND etwas für dich.

Die Masken haben eine klärende und straffende Wirkung und ist geschmeidig und angenehm in der Anwendung. Durch das Lotusblütenextrakt bekommt deine empfindliche Haut besonders viel Pflege und Feuchtigkeit und Rötungen werden gemindert. Die Lotuspflanze ist in Asien übrigens ein Symbol der Reinheit. Kein Schmutz kann sich auf ihren Blüten ansammeln und aller Staub wird von den wasserabweisenden Blättern abgewaschen. Eine Wirkung, die auch bei unreiner Haut wahre Wunder wirkt.

Du willst deine Haut von verstopften Poren befreien? Die Masken aus der Herb Garden Kollektion von BEYOND sind da genau das Richtige:

2. Tuchmaske bei Mischhaut

Verstopfte Poren gehören mit der richtigen Tuchmaske endlich der Vergangenheit an. Eine weitere Tuchmaske, die verstopfte Poren reinigt und Mitesser sichtbar reduziert, ist die S.Pore Unit Programming Mask von Fix & Tox. Das Geheimnis dieser Gesichtsmaske ist, dass sie die Talgproduktion deiner unreinen Haut reguliert. Mit einem Power-Mix aus Bambus, Kornblume, Hynoki Zypresse und Birke wird diese auf ein Level heruntergefahren, dass deine Poren nicht unnötig verstopft. Gleichzeitig enthält die Maske Urea und Arginin, was deine Haut beruhigt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Übrigens: Du kannst Gesichtsmasken auch selber machen (Artikel geht unter dem Video weiter): 

 

Die Maske von Toni & Fix ist perfekt für dich, wenn du Mischhaut hast und diese zu Unreinheiten neigt. Durch das pflanzliche und besonders sanfte Material, aus dem die Maske besteht, wird deine Haut nicht irritiert, sondern die Anwendung ist sehr angenehm.

So wendest du die Tuchmaske bei verstopften Poren an:

  1. Maske auf das gereinigte Gesicht auflegen
  2. 20 Minuten einwirken lassen
  3. Abnehmen und eventuelle Reste mit einem Wattepad entfernen
  4. Je nach Hauttyp: leichte Feuchtigkeitspflege im Anschluss anwenden

Du willst die S.Pore Unit Programming Mask von Fix & Tox direkt ausprobieren? Hier kannst du sie bestellen:

3. Tuchmaske bei fettiger Haut

Die Geheimwaffe im Kampf gegen verstopfte Poren: schwarze Gesichtsmasken. Diese haben eine besonderes intensive Wirkung. Verstopfte Poren werden dank der enthaltenen Aktivkohle, die der Gesichtsmaske die charakteristisch schwarze Farbe beschert, nachhaltig gereinigt und die Haut wird von Talgablagerungen und Verschmutzungen befreit.

Unser Favorit ist hier die Blackmagnet Vliesmaske mit Magnolienextrakt vom französischen Label Sans Soucis. Die Anwendung ist besonders einfach, weil du einfach die Maske aus der Verpackung nehmen musst und auf dein Gesicht auflegst. Ein Wirkstoffkomplex aus Magnolienextrakt und Salicylsäure kümmert sich darum, dass deine Haut schon nach der ersten Anwendung deutlich klarer und frischer aussieht. Natürlich versorgt die Maske deine Haut auch mit ausreichend Feuchtigkeit.

Besonders geeignet ist die Blackmagnet Vliesmaske, wenn du eher fettige Haut hast und zu großen Poren neigst. Hier findest du sie:

 

Kategorien: