Florian Silbereisen

Florian Silbereisen ist ein Schlager-Star der Extraklasse und einer der beliebtesten Stars der Szene, sowohl als Showmaster als auch in der Musik.

Wenn Florian Silbereisens Stimme erklingt, dann fliegen ihm die Herzen nur so zu. Deswegen richten wir einen Fokus unserer Berichterstattung auch auf den absoluten Star am deutschen Schlagerhimmel. Wunderweib und Florian Silbereisen – das passt.

Florian Silbereisen: Star von gestern, heute und morgen

Natürlich wünschen sich viele Fans ein Comeback der ein Jahrzehnt (2008-2018) währenden Liebe zwischen Florian Silbereisen und Helene Fischer, doch die hat inzwischen anderweitig ihr Glück gefunden. Lange galten die beiden jedoch als Vorzeigepaar, weswegen sich die Fans immer noch an diese verflossene Liebe klammern.

Der „Flori“ ist dagegen in allen erdenklichen Schlagerformaten nicht nur Gast, sondern viel eher auch Gastgeber. In Sachen Shows kann ihm da fast nur noch Stefan Mross folgen, doch Florian steht natürlich an der absoluten Spitze.

Sein Jury-Ausflug zu Deutschland sucht den Superstar als Ersatz von Xavier Naidoo wurde hingegen eher mit einer hochgezogenen Augenbraue betrachtet. Das Aus von DSDS-Jury-Urgestein Dieter Bohlen war schon eher das Erdbeben, doch die Silbereisen-Fans waren zwiegespalten in dieser Angelegenheit. Die Jury setzte sich zudem aus Ilse DeLange und Toby Gad zusammen.

Florian Silbereisen: Daheim am Mondsee, zu Hause auf der Bühne

Eigentlich wohnt Florian Silbereisen inzwischen in einer schicken Villa am Mondsee. Der liegt idyllisch an der Westautobahn zwischen Salzburg und Linz. Geboren ist Silbereisen aber in Deutschland, genauer gesagt am 4. August 1981 in Tiefenbach.

Die kleine Gemeinde in Niederbayern liegt nordwestlich von Passau in der Nähe der oberösterreichischen Grenze. Ganz so weit ist seine Heimat also nicht von seinem Wohnort entfernt. Dort wuchs er mit vier älteren Geschwistern heran.

Schon mit 10 Jahren war er musikalisch aktiv und spielte eine sogenannte Steirische Harmonika, eine Art der Ziehharmonika. Einer seiner Lehrer, Hermann Huber, ist sogar zweifacher Weltmeister an dem Instrument – das Talent und die richtige Schule machten aus dem kleinen Florian einen echten Champion.

Schon im Jahr 1991, im Alter von 10 Jahren, brachte Silbereisen dann seine erste Single „Florian mit der Steirischen Harmonika“ heraus und er trat erstmals im berühmten Musikantenstadl von Karl Moik auf.

Schon im Jahr darauf wurde er für sein außergewöhnliches Können mit dem Herbert-Roth-Preis für Instrumentalsolisten geehrt. Mit dem Preis wurden bis 2011 der erfolgreiche Nachwuchs in der volkstümlichen Musik ausgezeichnet, der unter anderem auch an De Randfichten oder die Dorfrocker verliehen wurde.

So richtig zu Hause fühlt sich Florian Silbereisen auf der Bühne. 1997 konnte er mit „Lustig samma“ seine erste Platte veröffentlichen und mit seinem Song „Der Bär ist los“ schaffte er es bis in die Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik. 1999 schaffte er in einer Show von Kollegin Carmen Nebel den Durchbruch zum Star, als ihn sein Manager Michael Jürgens entdeckte.

Florian Silbereisen: Mega-Events, Fernsehshows und KLUBBB3

Nach seinem Durchbruch ließ Florian Silbereisens TV-Karriere nicht lange auf sich warten. Schon 2002 moderierte er „Mit Florian, Hut und Wanderstock“. In den 6 Episoden wanderte der Schlagerstar über den Rennsteig und begegnete vielen Einheimischen in Thüringen, ganz der Volksmusik verpflichtet eben.

Danach übernahm er die „Feste der Volksmusik“ von Carmen Nebel, die inzwischen aber zum Beispiel als „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“, Schlagerbooom oder Schlagerchampions bekannt sind. Zu Gast bei Florian Silbereisen ist das Who is Who des deutschen Schlagers.

Im Jahr 2015 dann war die Zeit der KLUBBB3 gekommen. Gemeinsam mit dem niederländischen Schlagerstar Jan Smit und dem belgischen Schlagerchampion Christoff de Bolle gründete Florian Silbereisen die Band KLUBBB3.  Bis 2018 wuchsen aus dieser Dreifaltigkeit des Schlagers ganze 3 Alben hervor: „Vorsicht unzensiert!“ (2016), „Jetzt geht’s richtig los!“ (2017) und „Wir werden immer mehr!“ (2018). Am erfolgreichsten war die dritte Platte, die in Deutschland Platz 1, in Österreich, der Schweiz und dem flämischen Teil Belgiens Platz 2 sowie in den Niederlanden Platz 14 der Charts erreichen konnte. Ein neues Album ist zurzeit nicht geplant.

Florian Silbereisen: Fernsehstar als Traumschiff-Kapitän Max Parger

Nicht nur musikalisch ist Florian Silbereisen ein absolutes Ass, auch in der Schauspielerei versucht sich der beliebte Schlager-Champion. 2006 spielte er im ARD-Fernsehfilm „König der Herzen“ erstmals eine Rolle in einem Film. Inzwischen ist er seit 2019 (Folge Antigua) als Traumschiff-Kapitän Max Parger unterwegs. Nach einem kurzen Ausflug als Schiffsoffizier Florian Barner (2017) ist es schon seine zweite Anstellung auf dem Traumschiff.

Doch auch neben seinen Shows ist er beliebt. Zahllose Preise konnte Schlagersuperstar Silbereisen in seiner Karriere einheimsen. Neben der Goldenen Henne konnte er mehrfach den smago!-Award und sogar einen Bambi in der Kategorie Fernsehen gewinnen. Aber auch für erkrankte Kinder setzt sich der Niederbayer gerne ein, weswegen er seit 2015 Schirmherr des Ronald-McDonald-Hauses in seiner Heimat Passau ist.

Florian Silbereisen: Privat skandalfrei und ruhig

Warum ist Florian Silbereisen so beliebt? Ein Grund könnte sein, dass er einer der wenigen deutschen Promis ist, die es bislang geschafft haben, ihr Privatleben frei von Skandalen zu halten.

Beziehungen gab es im Leben von Florian Silbereisen dennoch wegweisende. Von 2003 bis 2006 war Michaela Strobl seine Partnerin – und auch die hatte ihre Verbindung zur Volksmusik, denn sie ist die Schwägerin von Schlagerstar Andy Borg. Doch diese Beziehung ging vorbei und am Horizont begann ein neuer Stern aufzugehen, der heller schien als alles bislang Bekannte in der Schlagerwelt: die Beziehung mit Helene Fischer.

Schon 2005 traten Florian Silbereisen und Helene Fischer beim "Hochzeitsfest der Volksmusik" zusammen auf und trällerten ein kleines Duett in die Nacht. Im Jahr 2008 folgte dann der Schritt an die Öffentlichkeit, einige Zeit darauf sogar ein Tattoo von Helene auf dem Oberarm.

Trotz aller Schlagzeilen waren die beiden in der Boulevardpresse äußerst beliebt und das Traumpaar der Schlagerwelt. Dennoch weiß niemand, was hinter den Kulissen zum Bruch führte – die Beziehung endete spätestens mit der Bekanntgabe der Trennung im Dezember 2018.

Für viele Fans war das ein Schock, dennoch laufen sich die beiden häufiger über den Weg als gedacht. Und dass sich die zwei zumindest auf der Bühne wunderbar verstehen, dürfte viele Gemüter besänftigen und ihnen ein Lächeln um die Lippen zaubern. Denn das ist es ja, was Florian Silbereisen letztlich so beliebt macht: Seine natürliche, freundliche Art und die Offenheit, durch die ihm die Herzen der Schlagerfans und Volksmusik-Enthusiasten nur so zufliegen.

Florian Silbereisen: Alle Fakten auf einen Blick

Wie heißt Florian Silbereisen richtig?

Florian Bernd Silbereisen

Welche Nationalität hat Florian Silbereisen?

Deutsch

In welcher Stadt lebt Florian Silbereisen?

Tiefgraben am Mondsee in Österreich (Oberösterreich, Salzkammergut)

Wie alt ist Florian Silbereisen?

41 Jahre (geb. am 4. August 1981 in Tiefenbach (Niederbayern))

Wie groß ist Florian Silbereisen?

1,83 m

Wie reich ist Florian Silbereisen?

Geschätztes Vermögen: 8,5 Millionen Euro