StarsJérôme Boateng: Glücklich mit Freundin Sherin Senler

Inhalt
  1. Rückblick: Das Privatleben der Boatengs
  2. Sherin Sendler blieb in Berlin, Jérôme Boateng in München
  3. Jérôme Boateng: Liebesbotschaft an Freundin Sherin Sendler 

Seit 2011 ist Jérôme Boateng fester Bestandteil der deutschen Nationalmannschaft, spielt für den FC Bayern München. Privat ist er mit seiner On-Off-Liebe Sherin Senler seit 11 Jahren zusammen. Die beiden sind seit 2014 verlobt und Eltern von Zwillingen.

Schon bevor Jérôme Boateng, Kicker beim FC Bayern München, in die Nationalmannschaft beordert wurde, war Freundin Sherin Senler die Frau in seinem Leben. Die heute 28-Jährige lernte Jérôme vor elf Jahren in Berlin kennen - mit 17, eine Teenagerliebe. Seitdem führen die beiden eine On/Off-Beziehung. Doch irgendwie finden der Fußballer und Sherin immer wieder zueinander zurück. Nicht zuletzt wohl auch wegen ihrer Zwillinge Soley und Lamia, die 2011 geboren wurden und mittlerweile in die Schule gehen.

 

Rückblick: Das Privatleben der Boatengs

Gerade als Jérôme Boateng alles zu haben schien, was man sich wünschen kann – eine Karriere, erstklassige Aufstiegschancen, eine hübsche Frau und zwei superniedliche Zwillings-Töchter – brach das ganze Glück zusammen. Der Fußballer und die Mode-Studentin trennten sich. Nicht mit einem lauten Krach, sondern ganz still und leise. Es wurde weder Dreck noch Staub aufgewirbelt, welcher die Paparazzi darauf hätte aufmerksam machen können, dass in der Beziehung von Jérôme Boateng und Freundin Sherin Senler nicht alles Wolke 7 war.

Und so kam es dann auch, dass ihre Trennung erst ein Jahr später an die Öffentlichkeit gelangte, und zwar kurz vor der Fußball-EM 2012. Durch einen Zufall, mehr oder weniger. Denn zu dieser Zeit wurde Jérôme Boateng eine Liebelei mit Nacktmodel Gina-Lisa Lohfink (28) nachgesagt. In diesem Zuge wurde das Beziehungs-Aus zwischen dem Bayern-Kicker und seiner Freundin Sherin Senler offiziell. Auseinander gegangen seien sie im Guten, so die Studentin zu „Bunte“.

 

Sherin Sendler blieb in Berlin, Jérôme Boateng in München

Um der Kinder willen sahen sich Jérôme Boateng und seine Ex-Freundin weiterhin regelmäßig, er pendelte zwischen München und seiner Heimatstadt Berlin, wo Sherin Senler mit Soley und Lamia wohnen blieb. Dann, ebenso überraschend, ebenso still und heimlich wie die Trennung, kam das große Liebes-Comeback. Ende 2013 knisterte es wieder bei dem gebürtigen Berliner und der hübschen Brünetten. Und dann tat Jérôme Boateng endlich das, worauf sicher schon nach der Geburt der Zwillinge am 8. März 2011 viele gewartet haben: Er machte Sherin Senler kurz vor dem Start der Fußball-WM 2014 einen Heiratsantrag – und sie sagte „Ja“! Das bestätigte auch sein Berater Nicolai Schwarzer im „Bild“-Interview: „Ja, es stimmt. Jérôme und Sherin haben sich verlobt. In aller Stille noch vor der WM, der jetzt seine ganze Konzentration gilt.“

 

Jérôme Boateng: Liebesbotschaft an Freundin Sherin Sendler 

Jérôme und Sherin sind noch nicht verheiratet und halten ihr Privatleben wie zuvor eher unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Dass sie immer noch glücklich zu sein scheinen, zeigt dieser Instagram-Post, den der Fußballer am Geburtstag seiner Verlobten im Oktober 2017 postete:

Wir sind gespannt, wann endlich die Hochzeitsglocken läuten und wünschen den beiden und ihren Töchtern alles Gute!

>>> Noch mehr zum Thema Fußball

>>>Fußball WM 2018: Das sind die Spielerfrauen unserer DFB-Kicker

Kategorien: