Starkoch krempelt sein Leben um

Tim Mälzer: Jetzt kämpft er um seine Gesundheit

Tim Mälzer hat ordentlich abgespeckt. Denn nach der Diagnose seines Arztes krempelt er sein Leben um!

Tim Mälzer krempelt sein Leben um
Foto: IMAGO / Future Image
Auf Pinterest merken

Der Mann ist nicht wiederzuerkennen. Das Gesicht schmal, der Bauch deutlich geschrumpft – Fernsehkoch Tim Mälzer hat in zehn Tagen über neun Kilo abgespeckt. Denn nach der Schock-Diagnose seines Arztes krempelt er sein Leben um!

Auch interessant:

Tim Mälzer: Mit dieser Schockdiagnose hatte er nicht gerechnet

„Bei Dreharbeiten lernte ich einen Hamburger Arzt kennen. Der meinte zu mir, dass ich schon fast stark übergewichtig bin. Ich habe es ihm nicht geglaubt, bis er es mir schwarz auf weiß bewiesen hat“, erinnert Tim sich an Untersuchungsergebnis. Und er fügt hinzu: „Natürlich wusste ich, dass ich etwas zu viel auf den Rippen habe. Aber dass ich als stark übergewichtig gelte, das war der Hammer.“ Den Schreck musste er erst mal verdauen.

Tim Mälzer: Radikal-Diät hat sein Leben verändert

Also entschied der Starkoch sich für eine radikale Methode: Er nahm ein Mittel, das die Fettverbrennung beschleunigt. Und fastete! „Ich habe einfach nichts gegessen“, gesteht der Koch, „ich habe nur Tee getrunken, und damit ist mir das ganz gut gelungen.“ Natürlich hat Mälzer nach dieser harten Diät wieder ein wenig zugenommen. Aber er schafft es, weit unter seinem Höchstgewicht zu bleiben.

Wie? Weg mit den alten Gewohnheiten. Bewegung. Nichts Süßes. Kaum Alkohol. Zugegeben: Als Koch ist er natürlich täglich kalorienreichen Versuchungen ausgesetzt. Tim reguliert sich jedoch immer wieder durchs Fasten. Das hat übrigens noch einen Vorteil: Er kommt auf gute Ideen. Augenzwinkernd sagt er: „Ich mache jetzt ein Diät-Kochbuch. Neun Tage lang neun Rezepte fürs Teekochen!“

Im Video: Was du über Roland Trettl, den Moderator von "First Dates" wissen musst!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Future Image

*Affiliate-Link