Und was wollen Sie aus dem Kopf haben?

und was wollen sie aus dem kopf haben
MSD
Foto: Corbis

Promotion

Die angenehmen Seiten des Lebens lassen sich nur genießen, wenn der Kopf frei ist. Vor allem bei der Liebe ist die ständige Frage nach der Verhütung ein Lustkiller, den Frauen gern aus dem Kopf haben möchten. Nicht täglich anzuwendende Verhütungsmethoden sind dabei hilfreich.

76 Prozent der erwachsenen Frauen setzen auf Verhütung. Doch fast jede zweite Frau, die zur hormonellen Verhütung die Pille nutzt, hat die regelmäßige Einnahme schon einmal vergessen. Die Pille ist zwar das am häufigsten genutzte, aber nicht das einzige kombinierte hormonelle Verhütungsmittel. Auch das Verhütungspflaster und der Verhütungsring setzen auf eine Kombination aus einem Östrogen und einem Gestagen. Sie sind ebenso zuverlässig wie die Pille, müssen aber nicht täglich angewendet werden. Eine europäische Studie mit mehr als 18.000 Teilnehmerinnen hat gezeigt, dass sich viele Frauen nach einer ausführlichen Beratung durch den Frauenarzt gegen die täglich einzunehmende Pille entscheiden.

Bei allen kombinierten hormonellen Verhütungsmitteln kann es zu Nebenwirkungen wie z. B. Kopfschmerzen, Übelkeit, Brustspannen oder Hautunreinheiten kommen. Besonders zu achten ist auf Blutgerinnsel (Thrombosen). Einige Frauen dürfen kombinierte hormonelle Verhütungsmittel aufgrund persönlicher Risikofaktoren für Thrombosen oder bei einigen Erkrankungen (z. B. Thrombosen, Migräne, Lebererkrankungen oder bestimmten Tumoren) nicht anwenden. Daher verordnet sie der Frauenarzt erst nach einem ausführlichen Beratungsgespräch.

Informationen zur Anwendungshäufigkeit, zu Wirkung und Nebenwirkungen sowie Vor- und Nachteilen der verschiedenen Verhütungsmethoden sind auf www.ausdemKopf.de einem Informationsangebot der Firma MSD, zusammengestellt.

MACHEN SIE IHR KOPFKINO ZUM SELFIE!Auf www.ausdemKopf.de können Sie sich in Ihrem persönlichen Selfie auf die Stirn „tätowieren“, was sie gern aus dem Kopf hätten. Einfach ein Foto hochladen, eine individuelle „aus dem Kopf“-Botschaft auf die Stirn schreiben und das Motiv ausdrucken oder mit Freunden teilen.

Kategorien: