Gut zu wissen!

Aufgepasst! Darum solltest du Milch nie in der Kühlschranktür lagern!

Du lagerst deine Milch in der Kühlschranktür? Dann machst du einen gravierenden Fehler!

Achtung! Darum solltest du Milch niemals in der Kühlschranktür lagern
Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Dass Milch in den Kühlschrank gehört, bezweifelt wohl niemand. Allerdings gibt es hinsichtlich der Lagerung einiges zu beachten ...

Auch interessant:

Achtung! Milch hat in der Kühlschranktür nichts verloren

Klar, es ist super praktisch, wenn die Milchtüte griffbereit in der Kühlschranktür steht. Aber Vorsicht! Die Milch ist dort durch das häufige Öffnen und Schließen der Tür starken Temperaturschwankungen ausgesetzt und kann dort wie alle Milcherzeugnisse am ehesten schlecht werden.

"Ist die Milch bereits geöffnet, kann man sie schon kurzzeitig in der Tür lagern. So läuft immerhin nichts aus, wenn die Tüte stehen kann. Wer jedoch mehrere Packungen kauft und diese etwas länger lagern will, sollte diese unbedingt im kühleren, mittleren Fach unterbringen", so Gabriele Kaufmann vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) gegenüber "FITFORFUN".

Tatsächlich ist die Kühlschranktür mit acht bis zwölf Grad sogar der wärmste Ort im ganzen Kühlschrank. Bedeutet: Im mittleren Fach mit etwa fünf Grad ist die Milch deutlich besser aufgehoben.

Zudem sollte man darauf achten, dass die Milch nicht neben geruchsintensiven Lebensmitteln gelagert wird, da sie leicht Fremdgerüchte annimmt und sich der Geschmack verändert.

Bei richtiger Lagerung: So lange ist Milch haltbar

Doch wie lange ist Milch bei der richtigen Lagerung überhaupt haltbar?

  • Frischmilch hält laut Verbraucherzentrale gekühlt und verschlossen ca. sieben bis zehn Tage, angebrochen bis zu fünf Tage.

  • H-Milch kann ungeöffnet bis zu sechs Monaten bei Zimmertemperatur gelagert werden. Geöffnete Packungen halten im Kühlschrank etwa vier Tage.

  • ESL-Milch ist ungeöffnet und gekühlt bis zu drei Wochen haltbar, angebrochen bis zu fünf Tage.

Kennst du die optimale Kühlschranktemperatur, um Energie zu sparen? Mehr dazu erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Michael Gstettenbauer