Sommer-HautBräune erhalten: So bleibt der Sommer-Teint

Den Karamell-Teint aus dem Urlaub wollen wir jetzt gar nicht wieder hergeben. Deshalb hier ein paar goldene After-Sun-Tricks, mit denen man auch Wochen später noch total erholt aussieht und die Bräune lange erhalten kann.

Inhalt
  1. Feuchtigkeit erhalten
  2. Lauwarmes Wasser für langanhaltende Bräune
  3. Essen und Trinken: Bräune erhalten von innen
  4. Bräune erhalten: Schummeln erlaubt

Egal, ob der Summer-Glow aus Lloret de Mar, Westerland-Süd oder vom heimischen Balkon stammt: Die zarte Urlaubsbräune tragen wir ja ganz gern wie eine Trophäe mit uns herum, und das so lange wie möglich. Deswegen ist nach dem Sonnenbad ein Spezialpflege-Programm angesagt. Wir haben die besten Tricks und Tipps gesammelt, wie du möglichst lange die sommerliche Bräune erhälst.

Noch mehr Beauty: Sugaring-Paste selbst machen: Haarentfernung für samtweiche Haut

 

Feuchtigkeit erhalten

Cremen, cremen, cremen! So lautet das Motto, wenn man seinen Sommer-Teint möglichst lang behalten möchte. Je feuchter die Haut, desto langsamer läuft nämlich ihr Erneuerungsprozess. Besonders effektiv für den Creme-Marathon sind Cremes mit Aloe Vera, Glyzerin und Vitamin E. Außerdem gibt es Sonnencremes mit Carotin oder spezielle Aprés-Sun-Lotions, die Bräune intensivieren und einen Bronze-Teint länger bewahren.

Intensive Pflege braucht das Gesicht natürlich ebenfalls, um auch hier die Bräune erhalten zu können. Für alle, die kein Serum unter der Creme verwenden: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, damit anzufangen. Produkte mit Vitamin A, die die Zellerneuerung anregen, sollte man hingegen für eine Weile im Schrank lassen. Schließlich wollen wir die braunen Zellen noch ein bisschen behalten (auch wenn die schon ein bisschen älter sind).

Karottenöl pflegt und bräunt die Haut

 

Lauwarmes Wasser für langanhaltende Bräune

Warmduscherin? Okay, aber bitte nur lauwarm, zu heißes Wasser trocknet die Haut aus, so wird die gebräunte äußere Schicht schneller abgestoßen. Auch zu lange Duschen oder gechlorte Pools sollten gemieden werden. Generell gilt nach dem Sonnenbad: je sanfter, desto länger hält die Bräune. Zum Duschen milde Cremes oder Öle benutzen. Sich das Peelen erst mal verkneifen. Und nach dem Waschgang nur abtupfen, nicht rubbeln!

Noch mehr Tipps, um deine Bräune zu erhalten findest du hier

 

Essen und Trinken: Bräune erhalten von innen

Auch von innen sollte die Haut optimal versorgt werden, denn nur so kann sie den Sommer-Glow möglichst lang behalten. Reichlich Wasser und vor allem grüner Tee helfen, sonnengeküsste Haut länger gebräunt zu halten. Die Antioxidantien des grünen Tees schonen die Haut und sichern so langanhaltende Bräune. Unseren Speiseplan sollten außerdem Karotten anführen: Das in ihnen enthaltende Carotin regt die für den Bräunungsprozess entscheidende Melaninproduktion an. Zum Beispiel auch Mangos, Chili, Spinat, rote Paprika und Fenchel enthalten Carotin und können dir helfen, deinen Urlaubs-Look lang zu behalten.

Erfahre mehr: Braun werden durch Ernährung

 

Bräune erhalten: Schummeln erlaubt

Sofortmaßnahme in Sachen "Glow" erwünscht? Dafür gibt's jetzt Make-up-Produkte, die mit einer neuen Generation von Pigmenten die Leuchtkraft der Haut verstärken. Der Effekt: wie nach drei Tagen Urlaub. Mindestens. Und lässt die Bräune dann doch irgendwann nach, können sich Cremes mit leichtem Selbstbräunungs-Effekt oder auch richtige Selbstbräuner als wahre Freunde erweisen: mit ihnen können wir das ganze Jahr über wie von der Sonne geküsst aussehen.

Noch mehr Tipps für deine Schönheit:

Kategorien: