Oh je...

Christine Neubauer: Ihre Traumhochzeit ist endgültig geplatzt

Die Traumhochzeit von Christine Neubauer und José Campos ist geplatzt! Wird sie jetzt nie wieder glücklich?

Christine Neubauer und Jose Campos
Foto: IMAGO / APress

Christine Neubauer: Traumhochzeit geplatzt!

Zu lieben und geliebt zu werden, dass ist das Wichtigste für Christine Neubauer (60). Mit ihrem Verlobten José Campos (57) ist sie seit 12 Jahren zusammen. Nun fehlt zur Krönung ihres Glücks nur noch die Hochzeit. Geplant ist diese schon lange. Wurde wegen der Pandemie aber immer verschoben. Wann ist es denn endlich soweit? Wenn es nach der Schauspielerin geht: gar nicht mehr. Für sie ist die Traumhochzeit geplatzt!

Christine Neubauer: „Es ist etwas, was man innen spürt“

Nanu, warum plötzlich der Sinneswandel? „Je mehr man gefragt wird, desto mehr entwickelt man sowas wie ,jetzt gar nicht mehr’. Ich heirate doch nicht, nur weil ich ständig gefragt werde. Es ist etwas innen, was man spürt“, verteidigt sie ihre Entscheidung. Diese inneren Gefühle, den Bund der Liebe ein zweites Mal schließen zu wollen, scheinen also nicht mehr da zu sein. Aber auch wenn diese Träume geplatzt sind, privat sei sie bei sich angekommen, betont sie. „Ich weiß, dass das Leben noch viel für mich bereithält.“ Zurückschauen ist nichts für Christine, „es ist nicht gut für die Seele.“

Im Video: Lucas Cordalis: Was ich meinem Vater auf dem Sterbebett versprechen musste...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / APress

*Affiliate Link